• College Tennis in den USA

    Wer sich hinter Wibasports verbirgt, welchen Service wir bieten und welche Vorteile ein Tennis Stipendium mit sich bringt findest du HIER!

  • baden tennis 2018!

    Durch unsere Kooperation mit dem tennis MAGAZIN erhalten Sie ab jetzt zusätzlich zu baden tennis immer auch noch die neueste tennis MAGAZIN-Ausgabe. Und das für nur 65€ im Jahr!

    Sie möchten baden tennis probelesen? Testen sie drei Ausgaben für nur 12,70 €!
    Hier bestellen!

  • Vereinstrainer/in des Jahres 2019

    Für weitere Informationen klicken Sie  HIER!

  • Tennis Warehouse

    Paris Kollektion

    Jetzt bestellen

  • DUNLOP FORT TOURNAMENT

    Unverbindliche Preisempfehlung für den meistgespielten Ball Deutschlands: Dunlop Fort Tournament von 17,95 € auf 12,95 € gesenkt.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Tennisspielen im Landesleistungszentrum Leimen

    Alle Informationen zu den
    Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Mitarbeiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m)

26.06.2019

Der Badische Tennisverband e.V. sucht einen Mitarbeiter für die Abteilung Medien und Öffentlichkeitsarbeit für seine Geschäftsstelle im Landesleistungszentrum in Leimen. Alle weiteren Informationen finden Sie  HIER!


Mixed-Runde 2019: Gruppeneinteilungen online

25.06.2019

Nicht nur die Sonne, auch der Mixed-Wettbewerb wirft seine Schatten voraus: Wer trotz der Hitze und während der laufenden Sommerrunde bereits ein Blick in die diesjährige Mixed-Runde riskieren möchte, findet ab heute seine Gruppen im Ergebnisdienst. Nach und nach werden alle Bezirke ihre Mixed-Runde hier veröffentlichen.


Hitze - Möglichkeiten der Spielverlegung

24.06.2019

Der BTV empfiehlt aufgrund der für diese Woche (bis einschließlich Sonntag) angekündigten hohen Temperaturen (bis teilweise 40 Grad) folgende Vorgehensweise hinsichtlich der für diese Woche angesetzten Spieltermine:

Nach Rücksprache mit der jeweils gegnerischen Mannschaft kann das Mannschaftsspiel auf einen früheren Beginn (z.B. 8:00 Uhr oder 9:00 Uhr) vorverlegt oder auf einen späteren Beginn (Uhrzeit) gelegt werden. Bei einer Verlegung in die frühen Morgenstunden wird empfohlen, auf möglichst vielen Plätzen zu beginnen. Damit es aber bei Verschiebungen auf den späten Nachmittag aufgrund von Dunkelheit nicht unnötig zu Abbruchspielen kommt, sollten neben der Teamgröße (4er-/6er-Mannschaft) auch die Platzkapazität und der Anfahrtsweg der Gastmannschaft beachtet werden.

Wichtig: Im Falle einer Verlegung auf einen anderen Tag muss der von den Mannschaften einvernehmlich festgelegte Spieltermin noch vom zuständigen Spielleiter der betreffenden Gruppe genehmigt werden. Bitte wenden Sie sich hierzu nicht an die Geschäftsstelle. Die Spiele müssen jedoch bis spätestens einen Tag vor dem letzten Gruppenspieltag ausgespielt sein. Eine Verlegung auf einen späteren Zeitpunkt ist nicht zulässig!

Am Spieltag selbst entscheidet – gemäß BTV-Wettspielordnung § 33 Ziff. 4 – der Oberschiedsrichter über die Bespielbarkeit der Plätze sowie witterungsbedingte Unterbrechungen.

Wir bitten die Heimvereine, ausreichend Wasser für die Spieler sowie Sonnenschutzmöglichkeiten (z.B. Sonnenschirm etc.) bereit zu stellen. Vielen Dank.


Baden-Württembergische Meisterschaften Aktive 2019: Titel bei den Damen S erneut nach Baden

24.06.2019

Parall zu den BaWü-Seniorenmeisterschaften fanden in Reutlingen die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven statt. Nachdem im letzten Jahr Nastasja Schunk das S-Feld der Damen A dominierte, konnte nun Sina Herrmann (SSC Karlsruhe) den Titel erneut nach Baden holen. Sina war an Nr. 2 gesetzt und marschierte nach Siegen über Rebeka Kern (6:2/6:1), Maggie Raidt (7:5/6:1), Caroline Brack (6:1/6:1) souverän ins Halbfinale. Dort konnte sie sich gegen Emily Seibold (Setzposition 4) mit 6:3/3:6 und 10:7 (Match-Tiebreak) durchsetzen. Im Finale konnte sie sich für ihre jüngste Niederlage gegen Carmen Schultheiß (Nr. 3 der Setzliste) mit 6:4/6:2 erfolgreich revanchieren. Obwohl Sina in den letzten Wochen nicht ihr volles Trainingspensum absolvieren konnte, spielte sie sich letztendlich souverän durch das Turnier. Herzlichen Glückwunsch, Sina! Für die frisch gebackene BaWü-Meisterin geht es direkt zum nächsten Turnier: Seit Montag startet sie beim ITF Damen Turnier (25.000 $) in Darmstadt.

Mehr...

Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften 2019: 9 Titel nach Baden

24.06.2019

Vom 19. - 23 Juni 2019 fanden in Waldbronn, Langensteinbach und Kurpark Waldbronn die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften 2019 statt. 208 Spielerinnen und Spieler kämpften um die Titel. Am Ende der fünf Turniertage lässt sich das Ergebnis aus badischer Sicht sehen: In neun Konkurrenzen kommt der Sieger aus Baden, lediglich bei den Damen 30 und Herren 60 ging der Titel nach Württemberg. Alle Ergebnisse können Sie hier einsehen.

Mehr...

Abrechnung Kooperation Schule-Verein

18.06.2019

Denken Sie daran: bis 31.07. muss der Kurzbericht / die Abrechnung für die Kooperationen Schule-Verein online über das BSBnet an den Badischen Sportbund Nord gesendet werden. In Papierform muss er dann bis spätestens am 30.09. vorliegen.
Weitere Infos zur Kooperation Schule-Verein »

Für die Auszahlung des bewilligten Zuschusses beim Badischen Sportbund Freiburg ist ein Kurzbericht/Abrechnungsformular auszufüllen und von Schule und Verein unterzeichnet bei der BSB-Geschäftsstelle bis zum 31.07.2019 einzureichen. Das Abrechnungsformular wurde den Vereinen mit der Bewilligung der Maßnahme übersandt.


Baden-Württembergische Jugendmeisterschaften

15.06.2019

Vom 13. – 15. Juni fanden beim Freiburger TC die Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften in den Altersklassen U12, U14, U16 und U18 statt. Insgesamt nahmen 170 junge Sportlerinnen und Sportler aus Baden und Württemberg am Wettkampf teil und kämpften um wichtige Ranglistenpunkte.

Bei den Junioren U12 konnte sich der badische Spieler Noah Zeiger bis ins Finale kämpfen und unterlag hier leider dem württembergischen Sieger Jan Smrcka. Bei den Juniorinnen U12 konnte nur eine badische Spielerinn Julia Fix das Halbfinale erreichen, verlor hier aber knapp gegen die spätere Siegerin Annalotta Howorka (WTB).

Auch bei den Junioren U14 dominierte ein Spieler aus Württemberg das Feld: Eddie Schmidt konnte sich den Sieg holen, nachdem er sich im Halbfinale gegen Max Stenzer aus Baden knapp im dritten Satz durchsetzen konnte. Mit Sarah Hartel und Magdalena Kaminski standen bei den Juniorinnen U14 zwei aus Baden im Halbfinale, konnten sich hier jedoch nicht durchsetzen. Siegerin dieser Konkurrenz ist Lavinia Morreale (WTB).

Bei den Junioren U16, konnten sich Badens Spieler David Fix und Patrick Schön ins Halbfinale kämpfen, trafen hier dann leider aufeinander. Dieses badische Duell konnte David Fix für sich entscheiden und holte sich im Finale den Turniersieg über Jakob Feyen (WTB). Bei den Juniorinnen U16 konnte sich aus Baden Clara Spirgath ins Finale kämpfen. Im Finale musste sie sich dann gegen Maralmaa Battsooj (WTB) geschlagen geben.

Bei den Junioren U18 stand aus Baden Marvin Schaber dem Spieler Tobias Rief (WTB) im Finale gegenüber, musste hier leider bei 7:6 3:5 aufgeben. Der Turniersieg bei den Juniorinnen U18 ging an Pauline Ernstberger (WTB), welche im Finale Lucia Sutter (BAD) bezwang.

Herzlichen Glückwunsch an alle Siegerinnen und Sieger und ein herzliches Dankeschön an den Freiburger TC und alle Helfer.

Alle Ergebnisse finden Sie  HIER!


 

 

 Archivierte Meldungen anzeigen

 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband