Corona-Erleichterungen für Trainer

05.11.2021

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat eine neue CoronaVO Sport veröffentlicht und dabei ihre Sichtweise bzgl. der Testpflicht von Übungsleitern, die nicht geimpft oder genesen sind, geändert. Für beschäftigte Personen rund um den Trainingsbetrieb (z.B. Trainer, Hausmeister usw.) ist - unabhängig davon, ob diese haupt- oder ehrenamtlich tätig bzw. selbstständig sind - beim Vorliegen einer Testpflicht künftig ein Antigen-Testnachweis an jedem Präsenztag ausreichend. PCR-Tests sind für diesen Personenkreis somit nicht mehr notwendig.

Eine weitere Änderung betrifft den Ligabetrieb sowie Wettkampfserien. Um die Durchführung dieser Veranstaltungen in der Warnstufe nicht zu erschweren oder zu verzerren, wurde für teilnehmende Sportlerinnen und Sportler sowie für die sonstigen daran mitwirkenden Personen die bislang geltende Zugangsregelung gelockert. Statt des bisher notwendigen PCR-Tests ist nun ebenfalls ein Antigen-Testnachweis ausreichend. Somit müssen auch die Teilnehmer der aktuell laufenden Winterhallenrunde lediglich einen Schnelltest vorweisen können, für Zuschauer gilt dagegen weiterhin die Pflicht zur Durchführung eines PCR-Tests.

Hier können Sie die komplette CoronaVO Sport in der ab 05. November 2021 geltenden Fassung herunterladen sowie eine Übersicht der aktuell geltenden Regelungen einsehen.

 


Zurück zur Übersicht...

 

___________________________________________________________________________________

 Archivierte Meldungen anzeigen

 
  • DunlopDunlop
    TennisPointTennisPoint
    VR-TalentiadeVR-Talentiade

Badischer Tennisverband