Archiv

Landesmeister der Aktive und Senioren stehen fest

20.06.2022


Führte die Siegerehrungen in Bruchsal durch: BTV-Seniorenreferent Wolfram Wiederkehr (2.v.l.). Foto: Nico Weschenfelder

13 Wettbewerbe, sechs Titel für Baden – so sieht die Bilanz der diesjährigen baden-württembergischen Meisterschaften der Aktiven sowie der Senior:innen aus badischer Sicht aus. Während die Konkurrenzen der Damen und Herren mit den Titelträgern Steffi Bachhofer (TC Bernhausen) sowie Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck) fest in württembergischer Hand waren, verliefen die Seniorenmeisterschaften deutlich erfolgreicher. In den Altersklassen der Herren 30, 40 und 70 entstanden sogar rein badische Endspiele: Bei den Herren 30 setzte sich Oliver Schwörer (TC Grötzingen) gegen Stefan Kiesenhofer (TC GW Emmendingen) mit 7:6 6:3 durch, bei den Herren 40 behielt Thomas Randel (TC Durlach) gegen Erick Silva Gomez (TC Bischweier) mit 6:2 6:4 die Oberhand. Das Endspiel der Herren 70 hatte nicht nur ein rein badisches sondern ein vereinsinternes Duell zwischen Karl-Heinz Jakob und Otto Dreßler vom TC Wolfsberg Pforzheim zu bieten. Ersterer sicherte sich dabei dank eines 6:3 6:2-Erfolgs die Landesmeisterschaft.

Ebenfalls nach Baden gingen die Titel der Damen 40 sowie der Herren 60 und 75. Barbara Schmitt (TV Bammental) entschied die Konkurrenz der Damen 40, die in einer Gruppenphase ausgetragen wurde, für sich und sicherte sich vor Katharina Mecner (TA TSCH Esslingen) Platz eins. Bei den Herren 60 setzte sich Udo Betz vom TC Wolfsberg Pforzheim gegen den Württemberger Rainer Müller (TC Ludwigsburg) mit 6:2 6:4 durch, den Titel bei den Herren 75 erspielte sich Jürgen Hartmann (TC Wolfsberg Pforzheim) dank eines 6:0 6:3-Erfolgs im Finale gegen Fritz Fink vom TA TV Stammheim.

Während die Titelkämpfe der Aktiven vom Württembergischen Tennisbund in Reutlingen ausgetragen wurden, fanden die Wettbewerbe der Senior:innen auf den Anlagen der TSG Bruchsal sowie der DJK Bruchsal statt. Nächstes Jahr wird das Ganze dann wieder gedreht: 2023 trägt der BTV die Titelkämpfe der Aktiven auf badischem Boden aus, die Seniorenmeisterschaften finden dagegen beim WTB statt.

 

Die Endspielergebnisse:

Damen:
Steffi Bachofer (WTB) : Valentina Steiner (WTB) 6:3 6:1

Herren:
Lasse Pörtner (WTB) : Jochen Bertsch (BAD) 4:6 6:1 10:7

 

Herren 30:
Oliver Schwörer (BAD) : Stefan Kiesenhofer (BAD) 7:6 6:3

Herren 40:
Thomas Randel (BAD) : Erick Silva Gomez (BAD) 6:2 6:4

Damen 40 (Gruppenmodus):
Barbara Schmitt (BAD) 1. Platz
Katharina Mecner (WTB) 2. Platz

Herren 50:
Jörn Kaiser (WTB) : Martin Anthoni (BAD) 6:3 6:4

Damen 50:
Petra Dobusch (WTB) : Simone Silvery (BAD) 6:0 6:1

Herren 55:
Volker Stamer (WTB) : Thomas Hantge (BAD) n.a.

Herren 60:
Udo Betz (BAD) : Rainer Müller (WTB) 6:2 6:4

Damen 60 (Gruppenmodus):
Dorothea Foks (WTB) 1. Platz
Cornelia Breitrück-Gable (BAD) 2. Platz

Herren 65:
Andreas Essig (WTB) : Willy Scheurer (BAD) 6:2 6:3

Herren 70:
Karl-Heinz Jakob (BAD) : Otto Dreßler (BAD) 6:3 6:2

Herren 75:
Jürgen Hartmann (BAD) : Fritz Fink (WTB) 6:0 6:3


zurück zur Übersicht
 
  • DunlopDunlop
    TennisPointTennisPoint
    VR-TalentiadeVR-Talentiade

Badischer Tennisverband