Große Meden/Poensgen Spiele

Große Meden-/Poensgen-Spiele 2018 beim Württembergischen Tennisbund e.V. in Sindelfingen

Bei den diesjährigen Großen Meden-/Poensgen-Spielen in Sindelfingen (WTB) trat der Badische Tennisverband e.V. mit einem jungen aber durchaus starken Team an.

Bei der deutschen Verbandsmannschaftsmeisterschaft traten für Baden bei den Damen Nastasja Schunk (MTG Mannheim), Sina Herrmann (SSC Karlsruhe) und Marisa Schmidt (Heidelberger TC) an. Bei den Herren gingen die Spieler Rene Schulte (TC Blau-Weiss Villingen), Tim Heger (TC Wiesloch) und Marvin Schaber (TC Schönberg Freiburg) für Baden an den Start.

Insgesamt gingen 13 Landesverbände an den Start. In Dreier- bzw. einer Vierer-Gruppe wurde jeder gegen jeden gespielt. Der jeweils Tabellenerste nach der Gruppenphase qualifizierte sich für das Halbfinale und konnte somit um den Titel mitspielen.
Der Modus sah jeweils zwei Einzel und ein Doppel sowohl bei den Damen als auch bei den Herren vor. Alle Punkte zählten zusammen und ermittelten somit den Sieger einer Begegnung.

Das Team Baden – betreut von den Verbandstrainern Susanne Schaffner und Bastian Knittel – musste in der Gruppe gegen Rheinland-Pfalz und Berlin-Brandenburg antreten.

Im ersten Gruppenspiel gegen Rheinland-Pfalz gingen für Baden in den Einzeln Nastasja Schunk, Sina Herrmann, Rene Schulte und Tim Heger ins Rennen.
Alle vier Athleten zeigten tolle Leistungen und brachten das Team mit 3:1 in Führung. Aufgrund des Satzverhältnisses war bereits jetzt der Sieg vor den Doppeln fest. Aber dem Team war das nicht genug. Auch beide Doppel (Damen: Herrmann/Schmidt, Herren: Schulte/Schaber) aus Baden siegten und somit konnte das 1. Gruppenspiel mit 5:1 gewonnen werden.

Im zweiten und damit letzten Gruppenspiel ging es um Platz 1 in dieser Gruppe gegen Berlin-Brandenburg.
Aufgrund einer Verletzung an der Hüfte konnte Tim Heger gegen Berlin-Brandenburg nicht antreten und somit ersetzte Marvin Schaber bei den Herren unseren Tim.
Bei den Damen gingen erneut Nastasja und Sina in die Einzel. Die komplette Begegnung musste an diesem Tag aufgrund schlechter Witterung in der Halle ausgetragen werden.
Alle vier Einzelpartien waren sehr knapp und von hochklassigem Tennis. Trotz toller Leistungen unserer Spieler und Spielerinnen gerieten wir mit 1:3 in Rückstand.
Einzig Marvin Schaber siegte in seinem Einzel mit hervorragender Leistung.Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen.
Auch in diesen Doppeln spielten unsere Mädels und Jungs tolles Tennis, mussten aber leider anerkennen, dass die favorisierten Gegner aus Berlin-Brandenburg doch einen Tick besser waren.
Beide Doppel gingen in jeweils zwei engen Sätzen verloren und somit verpassten wir den Einzug ins Halbfinale der Großen Meden-/Poensgen-Spiele 2018.

Rückblickend kann der Badische Tennisverband dennoch mit den erbrachten Leistungen der Spielerinnen und Spieler sehr zufrieden sein. Mit dem jüngsten Team bei diesem Event hat sich das Team Baden toll verkauft und konnte – wenn auch mit einem kleinen Wehrmutstropfen – zufrieden die Heimreise antreten.

Auf ein Neues in 2019!
Ergebnisse finden Sie hier.

Henner Henkel/Cilly Aussem Spiele

Vom 25.- 28. April 2019 fanden in Berlin-Brandenburg die Großen Henner Henkel- und Cilly Aussem- Spiele der Mädchen und Jungen U15 statt. Die 16 Mannschaften kämpften beim TK Blau-Gold Steglitz und beim Tennis Verein Preussen e.V. um den Titel. Als erstes standen die Gruppenspiele an. Unser Junioren Team hatte eine starke Gruppe und kämpfte gegen Saarland, Mittelrhein und Niederrhein. Obwohl die Jungs zwei Siege holten und nur einmal gegen Niederrhein den Kürzeren ziehen mussten, landeten sie auf Platz drei der Gruppentabelle, da die ersten beiden mehr Matchpunkte gesammelt hatten. Aus diesem Grund qualifizierten sie sich leider nicht für die Endrunde. Besser lief es dafür bei unseren Juniorinnen. In den Gruppenspielen holten sie klar mit 3 Siegen über Hamburg, Rheinland-Pfalz und Mittelrhein, den Gruppensieg und qualifizierten sich so für die Endrunde. Im Halbfinale trafen sie dann auf Bayern. Nach den Einzeln stand es Gleichstand, das hieß das Doppel entscheidet. Hier mussten sich unsere Mädels leider geschlagen geben und erreichten leider nicht das Finale. Trotzdem eine super Leistung von allen Spielern und unseren Verbandstrainern Bastian Knittel und Rainer Öhler.

Weitere Informationen und alle Ergebnisse finden Sie hier.

Große Spiele der Senioren

Informationen und Ergebnisse zu den Großen Spielen der Senioren 2018 finden Sie hier.

 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband