2019

Badisches Jüngstenturnier

21.01.2019

Am 19. und 20. Januar fand im Landesleistungszentrum in Leimen das Badische Jüngstenturnier statt. Von jedem Bezirk wurden jeweils die besten drei Spielerinnen und Spieler der Altersklasse U11 nominiert. Zunächst traten die Spielerinnen und Spieler in vier Gruppen mit jeweils 3 Spielern gegeneinander an. Die Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale.

Bei den Junioren erreichten Jannis Noah Ritz (TC Waldbronn), Maximilian Eberle (TC Schlierstadt), Philipp Neff (TC Rüppurr) und Arian Hasas (SV Schopfheim) das Halbfinale. Eberle setzte sich mit 6:2, 6:1 gegen Ritz durch und qualifizierte sich so für das Finale. Im zweiten Halbfinale konnte sich Hasas mit 6:2,6:3 gegen Neff durchsetzen. Das Finale konnte Arian Hasas mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden.

Bei den Juniorinnen erreichten Sarah Alilovic (TC Muggensturm), Malena Jörger (TC Villingen), Theresa Huber (TSG Bruchsal) und Julia Stusek (TC Rheinfelden) den Gruppensieg und qualifizierten sich dadurch für die Halbfinalspiele. In den Halbfinalspielen siegte Alilovic über Jörger und Stusek gewann gegen Huber. Das Finale gewann Stusek deutlich mit 6:0, 6:0. Julia Stusek war ihren Gegnerinnen in allen Spielen klar überlegen und gab über den gesamten Turnierverlauf kein einziges Spiel ab.

Parallel zum Tennis wurde ein Mehrkampfwettbewerb ausgetragen. Die Spielerinnen und Spieler traten in unterschiedlichen Disziplinen (Sprint, Sprünge, Würfe und verschiedene Geschicklichkeitsübungen) gegeneinander an. Die Siegerliste:

Junioren

Juniorinnen

1. Lennox Meißner (TC Wiesental) und Lucas Schmidmaier (TC Nackargemünd)

1. Piros Becker (TC Achern)

 

2. Julia Stusek (TC Rheinfelden)

3. David Bayer (TC Oberweier)

3. Malena Jörger (TC Villingen)

 

 Ergebnisse Junioren U11 Tennis

 Ergebnisse Juniorinnen U11 Tennis


zurück zur Übersicht

2018

Badisches Jüngstenturnier

21.01.2019

Am 19. und 20. Januar fand im Landesleistungszentrum in Leimen das Badische Jüngstenturnier statt. Von jedem Bezirk wurden jeweils die besten drei Spielerinnen und Spieler der Altersklasse U11 nominiert. Zunächst traten die Spielerinnen und Spieler in vier Gruppen mit jeweils 3 Spielern gegeneinander an. Die Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale.

Bei den Junioren erreichten Jannis Noah Ritz (TC Waldbronn), Maximilian Eberle (TC Schlierstadt), Philipp Neff (TC Rüppurr) und Arian Hasas (SV Schopfheim) das Halbfinale. Eberle setzte sich mit 6:2, 6:1 gegen Ritz durch und qualifizierte sich so für das Finale. Im zweiten Halbfinale konnte sich Hasas mit 6:2,6:3 gegen Neff durchsetzen. Das Finale konnte Arian Hasas mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden.

Bei den Juniorinnen erreichten Sarah Alilovic (TC Muggensturm), Malena Jörger (TC Villingen), Theresa Huber (TSG Bruchsal) und Julia Stusek (TC Rheinfelden) den Gruppensieg und qualifizierten sich dadurch für die Halbfinalspiele. In den Halbfinalspielen siegte Alilovic über Jörger und Stusek gewann gegen Huber. Das Finale gewann Stusek deutlich mit 6:0, 6:0. Julia Stusek war ihren Gegnerinnen in allen Spielen klar überlegen und gab über den gesamten Turnierverlauf kein einziges Spiel ab.

Parallel zum Tennis wurde ein Mehrkampfwettbewerb ausgetragen. Die Spielerinnen und Spieler traten in unterschiedlichen Disziplinen (Sprint, Sprünge, Würfe und verschiedene Geschicklichkeitsübungen) gegeneinander an. Die Siegerliste:

Junioren

Juniorinnen

1. Lennox Meißner (TC Wiesental) und Lucas Schmidmaier (TC Nackargemünd)

1. Piros Becker (TC Achern)

 

2. Julia Stusek (TC Rheinfelden)

3. David Bayer (TC Oberweier)

3. Malena Jörger (TC Villingen)

 

 Ergebnisse Junioren U11 Tennis

 Ergebnisse Juniorinnen U11 Tennis


zurück zur Übersicht
 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband