2019

Enge Kiste - das waren die Badischen Jugendhallenmeisterschaften 2018

19.03.2018

In der Altersklasse der Junioren U12 setzte sich Favorit Max Stenzer gegen Amir Albeg mit 6:4, 6:1 durch. Bei den Mädchen kämpfte sich die vielversprechende Sarah Hartel erfolgreich ins Finale vor welches sie dann 6:4, 6:0 gegen ihre Trainingspartnerin Rieke Wendt gewann.

Souverän durchs Turnier marschierte Philipp Rein, der sich erst kürzlich den zweiten Platz beim Baden Junior Cup erspielte. Den Sieg bei den Juniorinnen sicherte sich Liana Cammilleri.

Indem er, nach einem nervenaufreibenden und schließlich 6:7 verlorenen ersten Satz, die beiden darauffolgenden Sätze souverän 6:2 und 6:1 gegen Trainingspartner Jason Gerweck gewann, sicherte sich den Meistertitel der Junioren U16 Phil Exner. Im Finale der Mädchen boten Caroline Brack und Clara Spirgath ein spannendes Match auf Augenhöhe, welches Caroline Brach nach 2:6, 7:6 und 6:4 schließlich für sich entschied.

Mehr als souverän sicherte sich bei den Junioren U18 Favorit Moritz Hoffmann mit 6:1, 6:0 den obersten Platz auf dem Treppchen. Bei den jungen Damen spielte sich Favoritin Jana Leder locker durchs Turnier, welches sie schließlich mit einem 6:2, 6:3-Sieg gegen die zweitgesetzte Nina Lalovic beendete.

Wir gratulieren allen Platzierten zu ihren Erfolgen, Titeln und Ranglistenpunkten!!!

Die genauen Ergebnisse und Tableaus finden Sie hier.


zurück zur Übersicht

2018

Enge Kiste - das waren die Badischen Jugendhallenmeisterschaften 2018

19.03.2018

In der Altersklasse der Junioren U12 setzte sich Favorit Max Stenzer gegen Amir Albeg mit 6:4, 6:1 durch. Bei den Mädchen kämpfte sich die vielversprechende Sarah Hartel erfolgreich ins Finale vor welches sie dann 6:4, 6:0 gegen ihre Trainingspartnerin Rieke Wendt gewann.

Souverän durchs Turnier marschierte Philipp Rein, der sich erst kürzlich den zweiten Platz beim Baden Junior Cup erspielte. Den Sieg bei den Juniorinnen sicherte sich Liana Cammilleri.

Indem er, nach einem nervenaufreibenden und schließlich 6:7 verlorenen ersten Satz, die beiden darauffolgenden Sätze souverän 6:2 und 6:1 gegen Trainingspartner Jason Gerweck gewann, sicherte sich den Meistertitel der Junioren U16 Phil Exner. Im Finale der Mädchen boten Caroline Brack und Clara Spirgath ein spannendes Match auf Augenhöhe, welches Caroline Brach nach 2:6, 7:6 und 6:4 schließlich für sich entschied.

Mehr als souverän sicherte sich bei den Junioren U18 Favorit Moritz Hoffmann mit 6:1, 6:0 den obersten Platz auf dem Treppchen. Bei den jungen Damen spielte sich Favoritin Jana Leder locker durchs Turnier, welches sie schließlich mit einem 6:2, 6:3-Sieg gegen die zweitgesetzte Nina Lalovic beendete.

Wir gratulieren allen Platzierten zu ihren Erfolgen, Titeln und Ranglistenpunkten!!!

Die genauen Ergebnisse und Tableaus finden Sie hier.


zurück zur Übersicht
 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband