News

Bezirksjugendmeisterschaften Winter 2018 - die Zweite -

Bedingt durch einen neu bestimmten Turnus für die Bezirksmeisterschaften starteten am 12. Januar 2018 erneut die Jugendlichen der Altersklassen U12 bis U18 in den Kampf um Ranglistenpunkte und den Einzug zu den Badischen Jugend Hallen Meisterschaften.

Mit einer Teilnehmerzahl von 130 Kindern musste an nur einem Wochenende leider wieder der Freitag als Spieltag mit eingeplant werden. Dies findet bei vielen Eltern und Kindern leider nie einen guten Anklang und somit waren viele Bemerkungen zu den Spielterminen zu finden.

Durch das Aussetzten der Altersklassen U8 bis U10 bis zu den nächsten Bezirksmeisterschaften im Mai, macht dies die Vorbereitungen zu diesem Turnier im Januar aber um vieles einfacher und sicherlich werden die Jüngsten im Herbst mit ihrer Turnierserie, extra für diese Altersklassen neu erstellt und bezirksoffen, einen neuen Start in ihre Turnierserie erfahren dürfen.

Somit wurde in zwei Hallen, dem LLZ Leimen mit insgesamt 5 Plätzen und der Tennishalle St. Ilgen mit 4 Plätzen gespielt.

Die Wettbewerbe U12 waren gut besucht. Die Mädchen und die Jungs zeigten mit tollem Spiel, was sie alles trainiert hatten. Das gesamte Feld im Griff hatte Teresa Müller, die sich auch im Finale sicher gegen Anastasija Korogodska durchsetzte. Die U12 Jungs spielten im LLZ mit dem Nachteil, dass hier keine Glasscheibe das Geschehen auf dem Platz von den Zuschauern außerhalb des Platzes trennen konnte. So fiel wie des Öfteren schon ein Schatten auf das herausragende Tennis, das geboten wurde. Bei den Jungs siegte Victor Kimpel knapp mit 7:6 und 6:3 gegen Amir Albeg. Hier konnte man schon bereits ab dem Viertelfinale hart umkämpft Begegnungen sehen.

Souverän war der Auftritt des Favoriten Thorben Zimprich bei den Jungs der Altersklasse U14. Im Halbfinale traf der Odenwälder auf Leon Gehrling und zog mit einem 6:2 und 6:0 Erfolg ins Finale ein. Hier war Rouven Arnold, der sich im Halbfinale gegen Philipp Jacoby durchsetzte, sein Gegner. Mit einem 6:3 und 6:4 sicherte Thorben sich den Titel.

Acht Mädchen stellten sich der Herausforderung im Wettbewerb U14, ins Endspiel schafften es Amna Porca und Josie Holderbach. In einem hochspannenden Endspiel setzte sich Amna Porca im Matchtiebreak durch und konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Die U16 Jungs spielten auch im LLZ. Im Halbfinale war für Timeus Tanriver und Laurenz Flender Endstation, im Finale standen sich der auch in der Setzliste vorne stehende Niklas Riiser und der auf 3 gesetzte Oliver Winterhagen gegenüber. Oliver gewann klar in zwei Sätzen und Niklas musste sich dem überzeugenden Spiel beugen.

Bei den Mädchen mussten wieder einmal, um ein ausreichend großes Teilnehmerfeld zu erreichen, die Wettbewerbe U16/U18 zusammengelegt werden. Mit einem 6:1 und 6:3 gegen Lilly-Sophie Schmidt erreichte die an drei gesetzte Alma Abazi das Endspiel gegen die Nummer eins Kristina Kukaras, die sich im Halbfinale gegen Caroline Brack durchsetzte. Im Endspiel hatte Alma die besseren Karten und sicherte sich mit einem 6:2 und 6:3 die Bezirksmeisterschaft.

Souverän war die Vorstellung von Cedric Holzmann bei den U18: Er holte sich den Titel vor Felix Riiser, der ebenfalls bis dahin eine überzeugende Vorstellung geboten hatte und der nichts unversucht ließ, Cedric die Stirn zu bieten.

Ein herzlicher Dank geht an alle Oberschiedsrichter, Vorstände und die Turnierleitung, die mich unterstützt haben, sowie die Mitarbeiter im LLZ, als auch an Frau Stadler mit ihrem Team der Tennishalle St. Ilgen für die gute Zusammenarbeit während der Turniertage.

 

Sandra Nordmann - Bezirksjugendartin Bezirk 1

Bezirksjugendmeisterschaften - Bilder der Endspielteilnehmer

Eine Liste mit den jeweils vier Erstplatzierten finde Sie unter Infos.

Durch Klicken auf die Bilder öffnet sich eine Light-Box mit den Namen.

Endspielteilnehmer: Junioren U12, U16 und U18 und Sandra NordmannU12 Junioren: Sieger Kimpel Victor links, Albeg AmirU12 Juniorinnen Siegerin Mller Teresa rechts, Korogodska A.U14 Junioren Sieger Zimprich Thorben rechts, Arnold Rouven
U14 Juniorinnen Siegerin Porca Amna rechts, Holderbach JosieU16 Junioren Sieger Winterhagen Oliver rechts, Riiser NiklasU18 Junioren Sieger Holzmann Cedric links, Riiser FelixU18 Juniorinnen Siegerin Abazi Alma links, Kukaras Kristina

Joachim Götz ist neuer Schultennisreferent

Joachim Götz, Abteilungsleiter für Sport, Bildende Kunst, Musik, Technik u. Hauswirtschaft an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg ist seit 1988 in HD und war in dieser Zeit bei der TSG 78 Heidelberg als Spieler und Trainer aktiv.

Näheres zu seiner Person und seinen Zielen siehe Infokasten

Sommerrunde 2018 - Bezirk 1

Die Gruppeneinteilung ist veröffentlicht. Wir bitten die Vereine diese zu prüfen und eventuelle Fehler an den betreffenden Spielleiter zu melden.

Die Korrekturfrist dauert bis zum 31. Januar 2018.

Bitte beachten sie folgende Anmerkung zu den Spieltagen:

Nur die 1. Bezirksliga Damen 50 und Herren 60 spielt Samstags

Die übrigen Mannschaften und Klassen spielen gemäß den Durchführungsbestimmungen an den bekannten Tagen wie 2017.

Wir verweisen auf die Möglichkeit der Spielverlegung auf einen früheren Termin gemäß Wettspielordnung § 23 Absatz 1.

Winterhallenrunde 2017/2018

Der Spielplan mit den Terminen für die Winterhallenrunde 2017/2018 ist veröffentlicht. Nach der ersten Einspielung am 09.Oktober wurden teilweise noch Änderungen vorgenommen. Bitte vergewissern sie sich noch einmal, bzw. rechtzeitig vor Spielbeginn, über den aktuellen Stand. Das Hallenverzeichnis finden sie nebenstehend oder unten, vom Endgerät abhängig.

Mannschaftsspielrunde 2018

Alle Informationen zur Mannschaftsspielrunde 2017 finden Sie ab sofort nicht mehr auf den Bezirksseiten - diese sind zentral in der Rubrik Sport-Mannschaftssport zusammengefasst.

 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband