Artikel veröffentlicht am: 19.10.2015 , Autor:lu

   



Artikel veröffentlicht am: 04.12.2014 , Autor:lu

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten mehrmals wöchentlich - indem Sie sich mit uns auf Facebook verbinden!



Artikel veröffentlicht am: 29.04.2016 , Autor:ke

12. Baden-Württembergische Meisterschaften

Im Mai 2016 finden zum 12. Mal die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Jugend, der Aktiven und der Senioren statt.
 
Der Startschuss der Baden-Württembergischen Meisterschaften fiel am Sonntag bei der Jugend, die vom 22.-24. Mai 2016 in Stuttgart ihre Besten suchen. Hier steht in der U12 männlich Philipp Rein (MTG Mannheim) im Finale. Sein Halbfinale konnte er souverän mit 6:1 und 6:1 gegen Laurent Julia-Calac aus Württemberg gewinnen. Im Endspiel, welches am 24. Mai um 10 Uhr ausgetragen wird trifft er auf Liam Gavrielides vom TK Bietigheim. Bei den U12 Juniorinnen steht ebenfalls eine Badenerin im Finale. Melanie Maier vom TC RW Wiesloch konnte sich ohne Satzverlust im Turnierverlauf die Teilnahme am Endspiel sichern. Sie trifft ebenfalls am 24. Mai um 10 Uhr auf ihre Finalgegnerin Maxima Reule (WTB). Bei den U14 Junioren steht Jason Gerweck (TC BW Untergrombach) im Halbfinale. In der U14 weiblich kommen die "letzten Vier" sogar allesamt aus Baden. In den beiden Halbfinals stehen sich Nastasja Schunk (MTG Mannheim) und Pauline Ernstberger (TSG Bruchsal) sowie Iulia Duna ( SSC Karlsruhe) und Karina Kruse (TG Rheinau) gegenüber. Bei den Junioren U16 treten im ersten Halbfinale die beiden badischen Kaderathleten Justin Schlageter (TC BW Villingen) und Marvin Schaber ( TC Schönberg Freiburg-St.Georgen) gegeneinander an. Im zweiten Halbfinale schlägt Philipp Uhde (TC Schwarz-Gelb Heidelberg) gegen den an Position 2 gesetzten Württemberger Nic Wiedenhorn auf. In der U16 weiblich hat Carina Bremm (TC BW Schwetzingen) die Möglichkeit zum Finaleinzug. Sie schlägt im Halbfinale gegen Ann-Cathrin Hummel (WTB) auf. Alle Informationen zu den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften, die beim TC WR Stuttgart, dem TC Doggenburg und der Grand Slam Sportanlage ausgetragen werden, finden Sie hier.
 
Während die Senioren vom 25.-29. Mai, ebenfalls turnusgemäß 2016 in Württemberg, ihre Meister ermitteln, ist Baden vom 26.-29. Mai 2016 Ausrichter der 12. Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven. Die Meisterschaften der Senioren werden beim TSG Backnang Tennis 1925 ausgetragen, weitere Informationen können Sie hier einsehen. Der TC BW Donaueschingen, der dieses Jahr sein 70. Vereinsjubiläum feiert, richtet gemeinsam mit den Vereinen TC Bräunlingen und TC Hüfingen die Meisterschaften der Aktiven aus. Weitere Informationen finden Sie hier.



Artikel veröffentlicht am: 19.05.2016 , Autor:lu

Pfingstlehrgang im LLZ Leimen

Vom 17. bis 20. Mai 2016 trafen sich die badischen Kaderathleten zum Pfingstlehrgang im Landesleistungszentrum Leimen. Im Vordergrund stand die Vorbereitung auf die Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften, die direkt im Anschluss vom 20. bis 22. Mai stattfinden. Am Lehrgang teilgenommen haben: Karina Kruse, Melanie Maier, Marisa Schmidt, Lucia Sutter,  Nicolas Jekauc, Andre Steinbach, Sina Herrmann, Carina Bremm, Jason Gerweck und Philipp Rein. Betreut wurden die Nachwuchstalente von BTV-Cheftrainer Marcello Craca, Alex Rupp, Silke Meier-Heckmann und Max Krolik.



Artikel veröffentlicht am: 19.05.2016 , Autor:lu

Der Badische Tennisverband trauert um Bernd Messerschmid

Bernd Messerschmid engagierte sich viele Jahre haupt- und ehrenamtlich im Badischen Sportbund Nord. Er war von 2001 bis 2009 Geschäftsführer, zuletzt war er als Vizepräsident Finanzen tätig. Der Karlsruher verstarb im Mai 2016 im Alter von 72 Jahren.



Artikel veröffentlicht am: 12.05.2016 , Autor:lu

Deutsche Ranglisten zum Stichtag 31. März veröffentlicht

Hamburg - Die Deutschen Ranglisten der Jugend, Aktiven und Senioren zum Stichtag 31. März 2016 sind ab sofort auf der DTB-Homepage veröffentlicht!



Artikel veröffentlicht am: 29.04.2016 , Autor:ke

Stellenausschreibung Referent Sport und Jugend (w/m)

Der Badische Tennisverband e.V. sucht einen
 
                               Referenten Sport und Jugend (w/m)
 
für seine Geschäftsstelle im Landesleistungszentrum Leimen zum nächstmöglichen Termin.
 
Der Badische Tennisverband (BTV) ist die Dachorganisation der Tennisvereine in Baden mit 717 Vereinen und ca. 112.000 Mitgliedern mit einer Geschäftsstelle und einem Landesleistungszentrum in Leimen. Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem modernen Büro mit sportlich orientierten Mitarbeitern. Im Zuge dieser Besetzung möchte der BTV seine Funktion für Vereine und Sportler nachhaltig weiterentwickeln.
 
Dazu suchen wir eine sportorganisatorisch vorgeprägte Persönlichkeit mit guten Kenntnissen im Sportbetrieb und/oder in der Jugendarbeit. Die Absolvierung der Oberschiedsrichterprüfung wird erwartet.
 
Ihre Aufgaben:
  • Betreuung des BTV-Mannschaftsspielbetriebs aller Altersklassen in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Sportwarten des Verbandes und der Bezirke
  • Zentrale Organisation und Abwicklung der Verbandsturniere im Jugend-, Aktiven- und Seniorenbereich
  • Pflege und Support des Turnierportals nuLiga/mybigpoint incl. Vertretung des BTV in den Gremien zur Weiterentwicklung dieser IT-Systeme
  • Administrative Aufgaben im Bereich der leistungssportlichen Förderung des BTV
  • Betreuung der Internetseite im sportlichen Bereich nebst Herausgabe des Handbuches Spielbetrieb
  • Durchführen von Schulungen für Vereins- und Verbandsfunktionäre
     
Ihr Profil:
  • Idealerweise ein abgeschlossenes Studium z.B. mit Schwerpunkten Sportwissenschaft, Betriebswirtschaft. Ambitionierte Quereinsteiger sind ebenso willkommen
  • Hohe Affinität zu den sportunterstützenden IT- und Website Systemen und die Bereitschaft, sich intensiv einzuarbeiten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Involvement zum Sport
  • Gute Kommunikations-, Kontakt- und Ausdrucksfähigkeit
 
Interessiert Sie diese Herausforderung und erkennen Sie sich in diesem Profil, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer  Gehaltsvorstellung bis zum  28. Mai 2016 an:
Badischer Tennisverband e.V.
z.Hd. des Präsidenten Stefan Bitenc
Jahnstraße 4
69181 Leimen



Artikel veröffentlicht am: 12.05.2016 , Autor:lu

DOSB-Vereinswettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt 2016"

Jetzt bewerben und bis zu 5.000€ für Ihre Vereinsarbeit gewinnen!
Machen Sie bei der DOSB-Aktion „Starke Netze gegen Gewalt!“ mit und bewerben Sie sich bis zum 30. September 2016 mit Ihren Kooperationspartner/innen. Denn gemeinsam sind wir stark!
Zum dritten Mal hat der DOSB mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Vereinswettbewerb „Starke Netze gegen Gewalt“ ausgeschrieben. Der DOSB zeichnet damit starke Netzwerke im Kampf gegen Gewalt an Frauen auf lokaler und regionaler Ebene aus. Hierunter fallen z.B. Kooperationen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. gemeinsam erstelltes Informationsmaterial, gemeinsame Pressearbeit etc.), langfristige Kooperationen, die sich für die Sensibilisierung und Enttabuisierung des Themas einsetzen (z.B. Mitarbeit an „Runden Tischen gegen Gewalt“) oder Aktionen, die auf Präventions- und Beratungsangebote vor Ort hinweisen (z.B. ein gemeinsamer Aktionstag).
Sportvereine können sich bis zum 30. September 2016 mit ihrer Kooperation bewerben! 
Die Preisverleihung findet gemeinsam mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Frau Manuela Schwesig am 29. November 2016 in Berlin statt. Der 1. Preis erhält 5.000€, der 2. Preis 3.000€ und der 3. Preis 2.000€.
Informationen über die ausgezeichneten Projekte des letzten Jahres finden Sie hier. Alle Informationen zum Vereinswettbewerb finden Sie im Flyer. Das Bewerbungsformular finden Sie hier.
Wir rufen alle Vereine zum Mitmachen und Bewerben auf!



Artikel veröffentlicht am: 09.05.2016 , Autor:lu

Wahlanfechtungsverfahren vor dem Landgericht Heidelberg

Die zwei Stunden dauernde Verhandlung im Wahlanfechtungsverfahren fand am 09.05. vor der Einzelrichterin des Landgerichts Heidelberg  statt. Von den klägerischen Vereinen waren keine Vertreter anwesend. Den BTV vertraten Präsident Bitenc, Frau Vizepräsidentin  Spieth und Vizepräsident Weber. Der Verhandlung folgten aufmerksam 4 Zuschauer.
Zwei Vereine haben in der Zwischenzeit die Klage gegen den BTV zurückgenommen, bei zwei weiteren Vereinen konnte der Klägervertreter Tock im Termin der mündlichen Verhandlung nicht fristgerecht ausreichende Vollmachten vorlegen.
Die Anrufung der ordentlichen Gerichte ist nach Ansicht des Gerichts nach der Entscheidung der Schieds- und Disziplinarkommission, das Verfahren einzustellen (Link zur Entscheidung), zulässig. Soweit die Klage zulässig ist, hängt der Ausgang der Klage davon ab, ob der Antrag der Vorsitzenden des TC Oberkirch, Frau Haenel, die Wahlen zu verschieben, zulässig  war und ob Dringlichkeit vorlag, so dass mit 4/5-Mehrheit  die Wahlen hätten verschoben werden können. Hintergrund des Antrages war, die Kandidaten, die später gewählt wurden, zu „verhindern“, wie der Klägervertreter  Tock während der mündlichen Verhandlung ausführte.
Der Anwalt des BTV hat darauf hingewiesen, dass dieser Antrag aus Sicht des BTV unzulässig war, da zum einen die Mitglieder der Tagesordnung zugestimmt haben und ein Notvorstand hätte eingesetzt werden müssen. Nach § 12 der Satzung des BTV  sei der Tagesordnungspunkt Wahlen unverzichtbar.  Die Verschiebung der Wahlen hätte zwingend zur Handlungsunfähigkeit eines Verbandes mit 10 hauptamtlich Beschäftigten geführt und die Abwicklung der anstehenden Sommersaison gefährdet.
Die Widersprüchlichkeit des Vortrags des Klägervertreters, einerseits die Wahlen des Präsidiums für unwirksam erklären zu lassen, andererseits aber den Antrag zu stellen, die Wahl des Mitglieds der Schieds- und Disziplinarkommission, Herrn Tock, als wirksam zu erklären, sah die Richterin kritisch. Der Antrag auf Absetzung des Tagesordnungspunktes Wahlen umfasste beide Wahlvorgänge – Präsidium und Schieds- und Disziplinarkommission.
Der Rechtsanwalt des BTV unterbreitete den klagenden Vereinen erneut das Angebot,  bei  Klagrücknahme auf eine Kostenerstattung zu verzichten.
Termin zur Verkündung einer Entscheidung ist nunmehr der 17.06.2016, 12.00 Uhr.



Artikel veröffentlicht am: 09.05.2016 , Autor:lu

Disziplinarverfahren gegen einen Spieler

Aufgrund mehrerer Anfragen gebe ich zu einem laufenden Disziplinarverfahren folgende Stellungnahme ab.
Anfang Juli 2015 soll es bei einem Mannschaftsspiel zu massiven Tätlichkeiten zwischen Spielern gekommen sein, die laut Attest zu Verletzungen geführt haben.  Gegen einen Spieler wurde auf meine Veranlassung  ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Der Spieler gab seine Stellungnahme bereits Ende Juli 2015 gegenüber der Schieds- und Disziplinarkommission ab. In meinem Schreiben an den Vorsitzenden der Schieds- und Disziplinarkommission vom 30.08.2015 regte ich an, angesichts der unterschiedlichen Sachverhaltsdarstellungen eine mündliche Verhandlung anzuberaumen.
Der Vorsitzende der Schieds- und Disziplinarkommission Tock hat in seinem Bericht im Badentennis Nr. 2 Seite 12 mitgeteilt, die jeweiligen Entscheidungen der Kommission seien vorbereitet und würden kurz vor ihrer Bekanntgabe stehen. Trotz mehrerer Sachstandsanfragen beim Vorsitzenden der Schieds- und Disziplinarkommission im letzten halben Jahr erfolgte bis heute keine Entscheidung. Da die Schieds- und Disziplinarkommission unabhängig ist, ist mir als Präsident trotz der einmalig langen Dauer des Verfahrens verwehrt einzugreifen.
Bitenc
Präsident des BTV



Artikel veröffentlicht am: 26.04.2016 , Autor:sb

Christian Wassmer neuer Geschäftsführer beim Badischen Tennisverband

Ehemaliger IOK Manager verantwortet ab 1. Juni die Geschäftsstelle in Leimen
 
Die Führung der gesamten Geschäftsstelle wird ab dem 1. Juni Herr Christian Wassmer übernehmen.
 
„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Christian Wassmer einen Manager aus dem IOK-Umfeld mit internationaler Erfahrung und als ausgewiesenen Tennisexperten für die Führung unserer Geschäftsstelle in Leimen gewinnen konnten“, erklärt der Präsident des BTV Stefan Bitenc.
 
Der 43jährige war in den vergangenen 6 Jahren beim Internationalen Olympischen Komitee in Lausanne, Schweiz als Projekt- und Abteilungsleiter Wintersport tätig.
 
Davor war er 3 Jahre als Cheftrainer und Turnierdirektor in der Schweiz und 7 Jahre als Head Coach in den USA tätig. Als aktiver Tennisspieler schlägt er in für den DJK Singen in der Oberliga auf.
 



Artikel veröffentlicht am: 18.12.2015 , Autor:lu

Platzbuchung Sommer

Vom 1. Mai bis 30. September 2016 können Sie Freiplätze im Landesleitungszentrum Leimen buchen!
 
Um Tennisplätze im Landesleistungszentrum Leimen zu buchen nutzen Sie einfach und bequem unser Platzbuchungssystem bookandplay!
 
Sie finden dieses unter dem Reiter  SERVICE  im Menü.



Artikel veröffentlicht am: 13.11.2015 , Autor:lu

Tennis-Reisen 2016

Wer Urlaub mit einem intensiven Tennisprogramm verbinden möchte, der sollte sich die Angebote unseres Reise-Partners Patricio Travel für alle Mitglieder des Badischen Tennisverbandes genauer ansehen!
 
 
Egal ob Familien-Ostercamp in Sorgun, Saisonvorbereitungscamp in Manavgat oder Bol oder auch ein Saisonabschlußcamp - für begeisterte Tennisspieler gibt es verschiedene Angebote ihren Lieblingssport mit einem Urlaub in der Türkei oder in Kroatien zu verbinden. Alles in allem also eine große Auswahl um sich in entspannter Urlaubsatmosphäre auf die Tennissaison vorzubereiten, einen Tennisurlaub mit der Familie zu verbringen oder die Tennissaison unter Palmen ausklingen zu lassen.
 

Erfahren Sie mehr!