• Davis Cup 2019!

    Davis Cup 2019! Deutschland trifft am 1. & 2. Februar 2019 in Frankfurt auf Ungarn!

    Jetzt Tickets sichern...

  • Tennisspielen im Landesleistungszentrum Leimen

    Alle Informationen zu den
    Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

  • baden tennis 2018!

    Durch unsere Kooperation mit dem tennis MAGAZIN erhalten Sie ab jetzt zusätzlich zu baden tennis immer auch noch die neueste tennis MAGAZIN-Ausgabe. Und das für nur 65€ im Jahr!

    Sie möchten baden tennis probelesen? Testen sie drei Ausgaben für nur 12,70 €!
    Hier bestellen!

  • Neue Nike Winter Kollektion

    Die neue Nike Winter Kollektion bei Tennis Warehouse Europe!

    Herren

    Damen

  • DUNLOP CX Tennisracketkollektion 2019 powered by Srixon

    Die neue DUNLOP CX Tennisracketkollektion 2019 powered by Srixon, erhältlich ab Dezember 2019.
    Der CX 200 Tour 18x20 ist bereits ab sofort erhältlich.

    Weitere Infos auf www.dunlopsports.com.

     

  • DUNLOP FORT TOURNAMENT

    Unverbindliche Preisempfehlung für den meistgespielten Ball Deutschlands: Dunlop Fort Tournament von 17,95 € auf 12,95 € gesenkt.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

David Fix beim DTB-Lehrgang unter der Leitung von Boris Becker

11.12.2018

Die Nachwuchsförderung des Deutschen Tennis Bundes (DTB) entwickelt sich stetig und erfolgreich weiter. Ab sofort führt der Dachverband regelmäßigere und noch umfangreichere Sichtungen der 12- und 13-jährigen Jungen durch. 

Mehr...

Deutsche Meisterschaften der Aktiven in Biberach: Letzte Qualifikationsrunde und 1. Runde HF

10.12.2018

Insgesamt starteten drei Spielerinnen und ein Spieler des BTVs in der Qualifikation in Biberach.
Sina Herrmann (SSC Karlsruhe) konnte das badische Duell in der 2. Qualifikationsrunde gegen Marisa Schmidt (ebenfalls SSC Karlsruhe) mit 7:5, 6:3 für sich entscheiden und hat heute um 10 Uhr gegen Emily Seibold (WTB) die Chance sich ihr Ticket für das Hauptfeld zu sichern. Anschließend kämpft dann Nastasja Schunk (MTG Mannheim) um einen Startplatz im Hauptwettbewerb. Sie bekommt es mit Jil Engelmann (HTV) zu tun.

Torben Steinorth hingegen (TC BW Schwetzingen) ist gestern in der Herrenkonkurrenz gegen das DTB-Nachwuchstalent Osman Torski (Berlin) in zwei Sätzen ausgeschieden.

Mehr...

ACHTUNG! Schadsoftware durch angebliche E-Mail-Rechnungen von vermeintlich bekannten Absendern

09.12.2018

Aktuell werden leider die E-Mail Adressen des BTV teilweise gefälscht und angeblich elektronische Rechnungen versandt. Die Gefahr geht von den im E-Mail-Anhang befindlichen Word-Dokumenten aus. Teilweise geben die Täter auch die Änderung der Rechnungsanschrift oder der Bankverbindung vor und verweisen ebenfalls auf ein im Anhang befindliches Word-Dokument. Die Täter fälschen mit technischen Mitteln die Absender-E-Mail-Adresse und täuschen bekannte Absender vor, um die Empfänger so in Sicherheit zu wiegen.

Einem solchen Vorgehen können wir leider nach aktuellem Stand der Technik keinen Einhalt gebieten, so gerne wir es auch würden. Es ist gesichert, dass diese E-Mails nichts mit der IT-Infrastruktur des BTV zu tun haben.

 

Bitte beachten Sie die als Anlage beigefügte aktuelle Warnmeldung des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg.

Sollten Sie als Privatperson von Schadsoftware betroffen sein (Schadsoftware befindet sich auf dem Rechner), empfiehlt das Landeskriminalamt Baden-Württemberg die Anzeigenaufgabe beim örtlichen Polizeirevier.

Die Dienststelle Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) des Landeskriminalamt Baden-Württemberg zeichnet sich zuständige für Cybercrime-Belange von Wirtschaftsunternehmen und Behörden und sonstigen Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser, Hochschulen und Vereine. Die Rufnummer der 24/7-Hotline lautet: 0711 5401 – 24444.

 

Die BTV-Geschäftsstelle

 Warnmeldung gefährliche E-mail Anhänge


Ein heikles Thema: Datenschutz im Verein

05.12.2018

Viele von Ihnen engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit dieser ehrenwerten Aufgabe, ohne die unser Verband nicht existieren könnte, gehen jedoch auch jede Menge Verpflichtungen einher. Auch Vereine müssen staatliche Regeln befolgen, auch jene zum Schutz der persönlichen Daten von Mitgliedern, Mitarbeitern und Vereinspartnern.

„Zu kaum einem Thema erreichten den LfDI in den letzten Monaten so viele Anfragen von Vereinsvorständen, Politikern und Beratern wie zu diesem. Auch bei den betroffenen Mitgliedern wächst die Sensibilität für dieses Thema – das zeigen die Eingaben und Beschwerden beim LfDI. Hinzu kommt noch, dass seit dem 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Deutschland und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltendes Recht ist – und zwar nicht nur für gewerbliche Unternehmen, sondern eben auch für alle Vereine“, heißt es auf der Seite des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI).

Informationen über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Vereinsarbeit haben wir hier für Sie bereitgestellt. 


Sportjugend-Förderpreis: 100.000 Euro Preisgeld für Sportvereine

04.12.2018

Gemeinsam mit dem Landessportverband und dem Kultusministerium schreibt die Staatliche Toto-Lotto GmbH auch in diesem Jahr den Sportjugend-Förderpreis 2018 aus. Der Wettbewerb richtet sich an baden-württembergische Sportvereine mit vorbildlicher Jugendarbeit. Wer mitmachen möchte, stellt sein Projekt vor und schickt die Bewerbung bis Jahresende an Toto-Lotto.

Prämiert werden Aktionen aus den Jahren 2017 und 2018. Den Gewinnern des Vereinswettbewerbs winken Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro. „Unsere Sportvereine übernehmen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Sie vermitteln jungen Menschen Werte wie Respekt und Zusammenhalt“, betont Lotto- Geschäftsführer Georg Wacker. „Mit dem Sportjugend-Förderpreis möchten wir das herausragende ehrenamtliche Engagement in den Vereinen belohnen.“

Insgesamt werden mehr als 100 Vereine für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Siegerehrung findet im Mai 2019 im Europa-Park in Rust statt. 

Bewerbungsunterlagen gibt es bei den Sportorganisationen, in den Lotto- Annahmestellen und unter www.sportjugendfoerderpreis.de. Unter dieser Adresse können die Bewerbungen auch online eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2018. 


1.000ster Talentino-Club bekommt 1.000 EUR

30.11.2018

Der Verein, der sich als 1.000ster Talentino-Club anmeldet erhält beim DTB Kongress in Berlin 1.000 EUR für die Vereinskasse.

Am 12. Dezember findet außerdem wieder eine „reguläre“ Online-Schulung für die Vereine statt.

Mehr...

Wir freuen uns auf das sportliche Winter-Highlight im Racket Center Nußloch...

16.11.2018

...dazu werden Linienrichter und Ballkinder gesucht MLP-CUP 2019!
Weitere Informationen finden Sie hier.


B-Trainer-Eignungstest

06.11.2018

Und es geht weiter... 
Der nächste B-Trainer-Eignungstest findet am 7. Januar 2019 im Landesleistungszentrum in Leimen statt.
Sie arbeiten bereits als lizenzierte/r C-Trainer/in Leistungssport. In Zukunft wollen Sie im Verein vor allem ambitionierte Leistungsspieler/innen fördern, betreuen und weiterentwickeln?

Sie wollen mit leistungsorientierten Mannschaftsspielern im Kinder- und Erwachsenen-Bereich selbständig arbeiten und streben deshalb die nächste Stufe ihrer Trainerkompetenzen an?

Auch Talentsichtung und Talentförderung in Verein, Bezirk und Verband stoßen bei Ihnen auf großes Interesse?

Dann sind Sie bereit für die Ausbildung zur B-Trainer Lizenz. Hierzu wollen wir zunächst die Eignung prüfen, um auch in Zukunft die höchste Qualität im Training in unseren badischen Vereinen zu gewährleisten.

Die Lehrgänge der B-Trainer Ausbildung finden voraussichtlich in KW 6 und KW 13 2019 statt.

Unter nachfolgendem Link können Sie sich nun erstmalig Online für die Eignungsprüfung anmelden. 

Zur Anmeldung!


 

 

 Archivierte Meldungen anzeigen

 
  • DunlopDunlop
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    EnsingerEnsinger
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband