Artikel veröffentlicht am: 19.10.2015 , Autor:lu

   



Artikel veröffentlicht am: 04.12.2014 , Autor:lu

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten mehrmals wöchentlich - indem Sie sich mit uns auf Facebook verbinden!



Artikel veröffentlicht am: 24.08.2016 , Autor:ke

Badische Talente punkten in Renningen

Beim TE-Turnier der Kategorie 1 im württembergischen Renningen/Rutesheim schaffte Moritz Hoffmann in der Altersklasse U16 den Sprung in das Endspiel. Der 15jährige Reilinger unterlag im Endspiel dem Pfälzer Marlon Vankan mit 6:2 und 6:2. Mit Rang 2 in Renningen sicherte sich das badische Talent wertvolle Punkte für die TE-U16-Rangliste und machte über 200 Plätze im Gesamtranking gut.

 

Im Doppelwettbewerb gelang mit Tim Zeitvogel einem weiteren Talent der Sprung an die Spitze. Zeitvogel sicherte sich mit seinem Partner Gian Luca Tanner (SUI) in einem engen 3-Satz-Match mit 6-2, 3-6 und 10-8 den Platz ganz oben auf dem Siegertreppchen.

 

Alle Informationen zum TE-Turnier finden Sie hier. Das Foto zeigt Moritz Hoffmann (linkes Bild) sowie die Doppelpaarung Gian Luca Tanner und Tim Zeitvogel (rechtes Bild).




Artikel veröffentlicht am: 24.08.2016 , Autor:ke

Yannick Hanfmann unterliegt im Finale der Mauk Open 2016

Lokalmatador Yannik Hanfmann (TC Weinheim 02) hat beim mit 10.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Karlsruhe den Sprung ins Finale geschafft. Hanfmann, der das Turnier im Jahr 2014 gewinnen konnte, unterlag dort dem Spanier Marc Ginter mit in einem spannenden Drei-Satz-Match mit 6:2, 1:6, 3:6.
 
Im Halbfinale musste Hanfmann gegen seinen Landsmann Andi Beck (TK GW Mannheim) antreten, dieses am Samstagabend aufgrund des Regens abgebrochene Match entschied der Karlsruher mit 7:6 und 7:6 für sich.Für Jannik Hanfmann war die Endspielteilnahme in Karlsruhe bereits die sechste Finalteilnahme des Jahres. Der Spanier Marc Ginter sicherte sich mit dem Titel der Mauk Open bereits seinen zweiten Turniersieg der Saison.
 
Im Doppelwettbewerb gelang es Johannes Härteis und Hannes Wagner ihren Doppeltitel in Karlsruhe aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Weitere Informationen gibt es unter www.mauk-open-karlsruhe.de.



Artikel veröffentlicht am: 18.08.2016 , Autor:lu

Große Meden-/Poensgen-Spiele 2016

Vom 1. bis 4. September 2016 finden in Essen die Großen Meden-/Poensgen-Spiele, also die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der 18 Tennis-Landesverbände innerhalb des Deutschen Tennis Bundes, statt.
Seit der Einführung des Turniers im Jahr 1920 gab es verschiedene Formen, die man immer wieder der jeweiligen Zeit angepasst hat. Fakt ist heute, dass die ehemals selbstständigen Damen- (Poensgen-Spiele) und Herren-Wettbewerbe (Meden-Spiele) seit 2006 zu einem kombinierten Damen-/Herren-Mannschaftsturnier zusammen gelegt wurden. Gespielt werden jeweils zwei Damen- und zwei Herren-Einzel sowie ein Damen- und ein Herren-Doppel. Die Mannschaftswettbewerbe tragen beim DTB allesamt die Namen früherer Tennispersönlichkeiten. So war Ernst Poensgen der Gründer und langjährige 1. Vorsitzende des Rochusclub Düsseldorf und Carl-August von der Meden war der erste Präsident des Deutschen Tennis Bundes. Bild: Das Team Baden 2015
 



Artikel veröffentlicht am: 18.08.2016 , Autor:lu

Deutsche Vereinsmeisterschaften 2016

Bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften treffen sich am Wochenende vom 3. und 4. September 2016 die Sieger der vier Regionalligen der Altersklassen Damen 30,40, 50, 60, Herren 40, 50, 55, 60, 65 und 70, um den deutschen Meister auszuspielen. Aus Baden sind in diesem Jahr drei Mannschaften dabei: der TC BW Bohlsbach (Herren 40), der TC Wolfsberg Pforzheim (Herren 65) und der TC RW Karlsdorf (Herren 70).



Artikel veröffentlicht am: 09.08.2016 , Autor:lu

Einladung zum Runden Tisch

Vereinstrainer - Schlüssel zum Erfolg
Am Samstag, den 27. August, findet um 11 Uhr im Rahmen der Überlingen OPEN 2016 ein Runder Tisch zum Thema „Vereinstrainer – Schlüssel zum Erfolg“ statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und wird ca. 1-2 Stunden dauern. Vor Ort wird ein kleiner Imbiss bereitgestellt werden. Der Badische Tennisverband möchte interessierte Tennistrainer herzlich einladen teilzunehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung. Bitte beachten Sie, sich für die Teilnahme anzumelden.
 



Artikel veröffentlicht am: 18.08.2016 , Autor:lu

27. Franco Troncone Damen-Tennis-Turnier

Das 27. Franco Troncone Damen-Tennis-Turnier im Rahmen der German Masters Series presented by Tretorn beginnt mit der Qualifikation am Donnerstag, 08.09.2016, Sign-In von 12.30 – 13.30 Uhr, Spielbeginn 14.00 Uhr. Das Hauptfeld startet am Freitag, 09.09.2016, Sign-In ebenfalls von 12.30 – 13.30 Uhr sowie Spielbeginn der ersten Runde um 14.00 Uhr. Am Samstag, 10.09.2016 finden um 10.00 Uhr die Spiele des Achtelfinales und ab ca. 14.00 Uhr des Viertelfinales statt. Das Halbfinale am Sonntag, 11.09.2016 beginnt bereits um 10.00 Uhr. Im Anschluss daran findet die bereits schon traditionelle Matinée mit Live-Musik statt. Die beiden Finalistinnen starten um 14.00 Uhr zum Wettkampf um den Siegerpokal und eine wertvolle Uhr unseres Namensgebers und Hauptsponsors Juwelier Troncone.
In der bisherigen Turnierhistorie gab es nur zwei Spielerinnen, die den Siegerpokal drei Mal in Folge gewinnen konnten. Als erstes Florentina Curpene (Siegerin der Jahre 1991, 1992 und 1993 sowie nochmals im Jahr 1995 und 1996) und Svetlana Komleva (Siegerin der Jahre 2001, 2002 und 2003 sowie bereits im Jahr 1999). In diesem Jahr hätte Steffi Bachofer nach ihren Siegen 2014 und 2015 die Chance auf das Triple.
Die Ausschreibung zum Turnier und weitere Informationen finden Sie ebenso wie die Meldungen und Ergebnisse über die Vereinshomepage www.vflkurpfalz.de.



Artikel veröffentlicht am: 07.07.2016 , Autor:lu

Turnierwoche in Grötzingen erfolgreich beendet

Melanie Maier siegt in der Doppelkonkurrenz der Juniorinnen - Patrick Schön erreicht Endspiel der Junioren

 

Der TC Grötzingen feierte mit dem TE Turnier vom 5.-13. August 2016 ein kleines Jubiläum  - bereits zum 5. Mal war der Club im Karlsruher Norden Ausrichter des einzigen internationalen Jugendturniers in Baden. Erstmalig gab es in diesem Jahr bei den „International Junior Championships of Baden“ auch eine Qualifikationsrunde.

Neben zahlreichen deutschen und badischen Talenten standen traditionell auch internationale Talente im Fokus – so schlugen in diesem Jahr Jugendliche aus knapp 20 Nationen auf der Anlage des TC Grötzingen auf. Und nicht nur Spielerinnen und Spieler aus den benachbarten europäischen Staaten waren gut auf der Meldeliste vertreten, sondern auch aus „exotischen“ Ländern wie zum Beispiel Äthiopien, Georgien und Kasachstan. 

 

Junioren Hauptrunde: Mit Elias Faulhaber, Philipp Rein (beide MTG BW Mannheim), Patrick Schön (TC Markdorf) und David Fix (TC Wolfsberg Pforzheim) haben vier badische Nachwuchstalente die dritte Runde im Hauptfeld der Junioren erreicht. Elias Faulhaber musste sich dann in seinem Match gegen Constantinos Coshis aus Griechenland mit 6:1 und 6:1 geschlagen geben. Und auch für David Fix reichte es leider nicht zum Viertelfinaleinzug: er verlor gegen Marc Majdandzic mit 6:2 und 6:2. Zwischen Philipp Rein und Patrick Schön kam es zu einem rein badischen Duell in dem sich Patrick Schön mit  6:3, 6:3 durchsetzen konnte. Das anschließende Viertelfinalmatch gegen Erik Schiessel konnte Patrick ebenfalls gewinnen. Er siegte mit 1:6, 6:2, 6:2. Im Halbfinale setzte er sich dann gegen Marc Majdandzic mit 5:7, 7:6(5) und 6:4 durch. Im Endspiel siegte dann jedoch sein Gegner Konstantinos Koshis aus Griechenland mit 6:1 und 6:4. (Bild: Patrick Schön in Grötzingen)

Juniorinnen Hauptrunde: Bei den Juniorinnen erreichte Melanie Maier (TC RW Wiesloch) nach einem Sieg gegen Emma Penne aus der Schweiz (6:3 und 7:6(4)) die Runde der letzten vier. Im Halbfinale schlug sie gegen ihrer Doppel-Partnerin Karina Hofbauer auf, diese behielt mit 6:3 und 6:1 die Oberhand und zog somit ins Finale ein. Im Endspiel zwischen Hofbauer und der Russin Erika Andreeva setzte sich Andreeva mit 6:0 und 7:6 (5) durch. Emilia Namyslo (TC Plankstadt) musste sich in der dritten Runde leider der Französin Hanna Bougouffa geschlagen geben (6:0, 6:0). 

Juniorinnen Nebenrunde: In der Nebenrunde der Juniorinnen konnte Liana Cammilleri (TC GW Gondelsheim) durch ein Freilos direkt in der zweiten Runde starten. Hier setze sie sich mit 6:1 und 6:1 gegen Delia Maier durch, im Viertelfinale unterlag sie jedoch Sara Kasahun Kassim aus Äthiopien mit 6:2 und 6:2.

Doppel: Im Doppelwettbewerb kamen die beiden badischen Duos David Fix (TC Wolfsberg Pforzheim)/ Jakub Kaminski (TC RW Waldkirch) und Noah Nehls (TC BW Oberweier)/ Tyler Schmidt (TC Wittelsbach)  sowie Eliana Weichel mit ihrer Partnerin Carolina Kuhl (Bayern) bis ins Viertelfinale. Melanie Maier vom TC RW Wieslich sicherte sich mit ihrer Partnerin Karina Hofbauer vom Bayrischen Tennisverband den Turniersieg. Sie setzten sich im Finale mit 6:0 und 6:4 klar gegen Lea Rupnjak aus Serbien und Sarah Tatu aus Großbrittannien durch. Herzlichen Glückwunsch!

(Bild 2: Siegerehrung Doppel: Siegerinnen Melanie Maier und Karina Hofbauer, Turnierdirektor Hardy Bachmann, Finalistinnen Lea Rupnjak und Sarah Tatu)

 
Alle Ergebnisse und weitere Informationen zum Turnier finden Sie hier



Artikel veröffentlicht am: 18.07.2016 , Autor:lu

Deutsche Meisterschaften Beach Tennis

Der TC Ladenburg richtet in Kooperation mit dem Deutschen Tennis Bund vom 2. bis 4. September die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis aus. Dabei werden die folgenden Konkurrenzen angeboten: HerrenDoppel, DamenDoppel, HerrenDoppel 40+, DamenDoppel 40+, Mixed, Mixed 40+, U14 männlich/weiblich/Mixed. Spielberechtigt bei den Deutschen Meisterschaften sind alle Spieler/innen mit deutscher Staatsangehörigkeit. Es ist keine Qualifikation notwendig, jede/r interessierte Spieler/in kann teilnehmen. Auch Sportler, die noch nie Beach Tennis gespielt haben und es einfach ausprobieren möchten. Teilnahmeberechtigt an den U14 Wettbewerben sind Kinder, die am ersten Turniertag das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Meldeschluss ist der 29. August 2016. Anmeldungen werden auf der Webseite www.tc-ladenburg.de entgegengenommen. Hier finden Sie die Aussschreibung.
 
 
 
 
 
Auf dem Foto: Pit Große-Wilde links, Jann Lazdins rechts, aktuell gemeinsam Nr 1.der Deutschen Beach Tennis Rangliste. Beide haben sich für die Team WM 2016 in Moskau mit dem Turniersieg in Ingelheim qualifiziert. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass Jann Lazdins auf Grund des ITF-Reglements der Jahrgänge zu jung ist und somit nicht anreisen durfte.



Artikel veröffentlicht am: 10.08.2016 , Autor:lu

2. Bundesliga Herren Süd: TC Weinheim 1902 schließt als Tabellenerster ab

Der TC Weinheim 1902 hat seine beste Spielzeit überhaupt abgeschlossen. Am Ende der Saison steht der Verein von der Bergstraße an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga und hat sich somit ein Aufstiegsrecht ins Oberhaus erspielt. Bis zum siebten Spieltag bewahrten die Weinheimer ihre weiße Weste: man stand ungeschlagen auf Platz 1. Erst am vorletzten Spieltag gegen die Mannschaft des BASF TC Ludwigshafen musste eine knappe 4:5 Niederlage hingenommen werden. Mit dem Sieg am letzten Spieltag gegen den TC Großhesselohe (3:6) stand der TC Weinheim als Meister der 2. Bundesliga Süd fest. Nun haben die Bergsträßler bis zum 30. September Zeit zu entscheiden, ob sie ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen wollen.
Alle Ergebnisse der 2. Bundesliga der Herren finden Sie hier.



Artikel veröffentlicht am: 09.08.2016 , Autor:lu

Aufstiegsspiele der Damen und Herren 30 in die RLSW

TC Grötzingen setzt sich überzeugend durch
Am Samstag den 13. August fanden die Aufstiegsspiele der Damen und Herren 30 in die Regionalliga Südwest statt. Mit dabei waren zwei badische Vereine: Bei den Damen spielte die Mannschaft der MTG BW Mannheim auf der eigenen Anlage gegen den Offenbacher TC. In einer spannenden Partie - nach den Einzeln stand es 3:3 - konnte sich am Ende leider knapp die Mannschaft aus Offenbach durchsetzen (Endergebnis: 5:4). Hier gehts zur Ergebnisseite der RLSW.
 
Bei den Herren 30 spielte die Mannschaft des TC Grötzingen auswärts beim TC BW Bad Ems. Bereits von Beginn an dominierten die Spieler aus Grötzingen: Nach klaren Zweisatzsiegen stand es nach den Einzeln 6:0, sodass auf eine Austragung der Doppel verzichtet wurde. Herzlichen Glückwunsch an den TC Grötzingen zu dieser starken Leistung! Hier gehts zur Ergebnisseite der RLSW.  Auf dem Bild: hintere Reihe: Familie, Freunde und Vorstand des TC Grötzingen; vordere Reihe v.l.n.r.: Ben Rudolph, Oliver Strauss, Patrick Krumm, Andreas Bek, Sebastian Rudolf, Oliver Schwörer und Rafael Gebhard



Artikel veröffentlicht am: 10.08.2016 , Autor:lu

Große Spiele der Verbände

Am 27. und 28. August werden die Großen Spiele der Verbände im Seniorenbereich ausgetragen. Baden startet in den Großen Schomburgk-Spielen (50+), bei den Großen Fritz-Kuhlmann-Spielen (60+) und bei den Großen Werner-Mertins-Spielen (70+). Die Großen Fritz-Kuhlmann-Spiele werden in diesem Jahr in Baden ausgerichtet:
 
Große Fritz-Kuhlmann-Spiele beim Tennisclub Hockenheim
In diesem Jahr werden die Großen Fritz-Kuhlmann-Spiele der C-Gruppe beim Tennisclub Hockenheim ausgetragen werden. Diese Spiele sind Spiele der Tennisverbände, die dem Deutschen Tennisbund angehören.  Zu einer Mannschaft gehören Damen und Herren der Altersgruppe 60. Ausgetragen in einer Begegnung zweier Verbände werden jeweils drei Herreneinzel, drei Dameneinzel, ein Herrendoppel, ein Damendoppel und ein mixed Doppel. 
In dieser Saison hat nun der Badische Tennisverband sozusagen Heimrecht auf der Hockenheimer Anlage und spielt um den Wiederaufstieg in die B-Gruppe, nachdem er im letzten Jahr abgestiegen ist. Gegner werden sein die Mannschaften der Verbände Hamburg, Württemberg und Saarland. Der Tennisclub Hockenheim freut sich darauf, die Mannschaften auf seiner Tennisanlage begrüßen zu können und lädt interessierte Zuschauer herzlich ein, die Begegnungen am 27. und 28. August zu verfolgen.



Artikel veröffentlicht am: 14.07.2016 , Autor:lu

Überlingen OPEN 2016

„Überlingen Open“ vom 21. Bis 28. August 2016 beim TC Überlingen
Weltranglisten-Tennis in Überlingen! Vom 21. – 28. August heißt es wieder beim TC Überlingen „Die Stars von morgen“ live am Bodensee. Internationale Weltranglistenspieler spielen beim „ITF-Future“ um ein Gesamtpreisgeld von 10.000$ und um 80 wertvolle ATP-Punkte für die Weltrangliste im Einzel und Doppel.
Namhafte und in der Region bekannte Gesichter konnten sich in Überlingen bereits in die Siegerlisten eintragen. So gewannen die deutschen Topspieler Bastian Knittel und Nils Langer in den vergangenen Jahren vor großer Kulisse.
Die „Überlingen Open“ haben sich in den vergangenen Jahren zu einem großen Sport-Highlight in Überlingen und der gesamten Bodensee-Region entwickelt. Jedes Jahr im August kommen Weltranglistentennisspieler aus über 10 Nationen und mehrere tausend Zuschauer nach Überlingen an den Strandweg um die „Stars von morgen“ live zu sehen. Weiterlesen



Artikel veröffentlicht am: 08.07.2016 , Autor:lu

DTB Tennis-Sportabzeichen – Aufschlagen und Gold holen!

Ein Klassiker des Breitensports feiert seine Rückkehr auf die Tennisbühne: Das DTB Tennis-Sportabzeichen ist wieder da! 1988 wurde es erstmals an ambitionierte Hobbyspieler vergeben, nun hat der Deutsche Tennis Bund (DTB) sein beliebtes Sportabzeichen nach mehrjähriger Auszeit rundum modernisiert und neu aufgelegt. Es richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und berücksichtigt die einzelnen Spielniveaus.
 



Artikel veröffentlicht am: 02.08.2016 , Autor:ke

BTV-Geschäftsstelle wird verstärkt / Neuer Referent für Sport und Jugend

Christian Back wird ab dem 01. September 2016 das Team der BTV-Geschäftsstelle verstärken. Der 32jährige Zuzenhausener, bislang beim Deutschen Tischtennisverband in Frankfurt aktiv, übernimmt mit dem neu geschaffenen Ressort Sport und Jugend sämtliche Aufgaben rund um den Mannschafts- und Turniersport im Jugend, Aktiven und Seniorenbereich.
 
Zudem wird er hauptamtlicher Ansprechpartner für die Jugendförderung des BTV sein.
 
Katja Espenlaub, die diese Aufgabe bislang innehatte, wird in das Ressort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wechseln.



Artikel veröffentlicht am: 21.07.2016 , Autor:lu

Ausbildung zum C-Oberschiedsrichter

Am 08. Oktober 2016 findet ein Ausbildungslehrgang zum C-Oberschiedsrichter im Landesleistungszentrum Leimen statt. Anmeldeschluss ist der 23. September 2016.
 
Weitere Informationen zum Lehrgang und zur Anmeldung finden Sie hier.



Artikel veröffentlicht am: 09.08.2016 , Autor:lu

Ausbildungslehrgang zum B-Oberschiedsrichter

Der Badische Tennisverband bietet im Herbst wieder einen Lehrgang zum B-Oberschiedsrichter an. Alle Infos zum Lehrgang am 05. und 06. November 2016 und die Anmeldung finden Sie im Seminarkalender.