2017

55. Mitgliederversammlung: BTV-Präsident Stefan Bitenc im Amt bestätigt

20.03.2017

Auf der 55. Mitgliederversammlung des Badischen Tennisverbandes (BTV) in Müllheim wurde der bisherige Amtsinhaber Stefan Bitenc aus Eppelheim als Präsident bestätigt. Nachdem sich die bisherigen Amtsinhaber in den Ressorts Finanzen, Mannschaftssport und Leistungssport/Jugendförderung nicht mehr zur Wahl stellten, wurden der Freiburger Florian Huschka als Schatzmeister (gleichzeitig Vizepräsident), Nico Weschenfelder aus Graben-Neudorf für das Ressort Mannschaftssport (ebenso Vizepräsident des Verbandes) und der Karlsruher Christian Krismeyer im Bereich Leistungssport und Jugendförderung neu in das 9köpfige Präsidium gewählt. Udo Kardel aus Gengenbach (Medien und Öffentlichkeitsarbeit) wurde im Amt bestätigt.

Die vier in den Bezirksversammlungen gewählten Vorsitzenden Frank Thorwartl aus Heidelberg (Bezirk 1), Jürgen Hurst aus Karlsruhe (Bezirk 2), Edgar Faller aus Emmendingen (Bezirk 3) und Jürgen Hähnel aus Messkirch (Bezirk 4) wurden durch die Mitgliederversammlung bestätigt und komplettieren satzungsgemäß das Präsidium. Alle Mitglieder des Führungsgremiums wurden mit deutlicher Mehrheit ins Amt gewählt.

In seiner Grundsatzrede berichtete der alte und neue Präsident über die unterschiedlichen Aktivitäten innerhalb des Verbands und der Zusammenarbeit mit dem DTB und den Sportbünden. Bitenc schärfte das Bewusstsein für die anstehenden Themen, die auch durch die gesellschaftliche Entwicklung auf den (Tennis-)Sport zukommen und betonte mit großer Deutlichkeit: „Wir müssen künftig die Kräfte stärker bündeln, um die Entwicklung des badischen Tennissports voranzubringen.“

 

Neben den Wahlen der Führungsriege des Verbandes wurden auch die Mitglieder der Schied- und Disziplinarkommission, neu bestimmt: Thomas Tock und Dr. Michael David wurden durch die Vertreter der badischen Vereine bestätigt, neu hinzugekommen ist der Freiburger Rechtsanwalt Detlef Greiner.

So eindeutig wie die Wahlen verliefen, wurde auch das "alte" Präsidium entlastet. Ebenso wurde der Haushaltsvoranschlag 2017 mit großer Mehrheit verabschiedet.

Auch der "Sport" kam in der knapp 8stündigen Marathonsitzung nicht zu kurz: Zahlreiche Änderungen zu Satzung und Wettspielordnung wurden nach teilweise intensiver Diskussion durch die knapp 100 anwesenden Vereinsvertretern beschlossen.

Verliehen wurden zwei Goldene Ehrennadeln – beide gingen in den nordbadischen Raum: Inge Fath aus Weinheim und Otto Dreßler aus Meckesheim wurden für ihr jahrzehntelangen Einsatz für den badischen Tennissport ausgezeichnet.

An Helen Spieth aus Karlsruhe und Regina Meyer-Stoll aus Radolfzell überreichte der BTV-Präsident zwei weiteren langjährig engagierten Verbandsmitarbeitern die Silberne Ehrennadel; Jürgen Müller, Villingen, wurde mit der Bronzenen Ehrennadel honoriert.

Das Foto ((C) Köster) zeigt das Präsidium der kommenden beiden Jahre (von links): Christian Krismeyer (Leistungssport und Jugendförderung), Edgar Faller (Bezirksvorsitzender Bezirk 3), Frank Thorwartl (Bezirksvorsitzender Bezirk 1), Nico Weschenfelder (Mannschaftssport), Florian Huschka (Schatzmeister), Jürgen Hähnel (Bezirksvorsitzender Bezirk 4), Stefan Bitenc (Präsident), Udo Kardel (Medien und Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Hurst (Bezirksvorsitzender Bezirk 2).


zurück zur Übersicht
 
  • Wilson SportsWilson Sports
    VR-TalentiadeVR-Talentiade
    Tennis WarehouseTennis Warehouse
    EnsingerEnsinger
    DunlopDunlop
  • Tennis WarehouseTennis Warehouse
    DunlopDunlop
    LBSLBS
    Wilson SportsWilson Sports
    zeitloszeitlos

Badischer Tennisverband