News

Unser Bezirk hat zwei neue badische Meister!

Bei den badischen Jugend-Hallenmeisterschaften konnten zwei aufstrebende Talente sich jeweils den Titel holen:
Julia Stusek (TC Rheinfelden) setzte sich souverän gegen ihre Konkurrentinnen bei den bis 12-Jährigen durch.
André Steinbach (TC BW Oberweier) startete als 16-Jähriger in der älteren Altersklasse der bis zu 18-Jährigen und sicherte sich hier den Meistertitel.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere hervorragende Ergebnisse aus unserem Bezirk (Halbfinale)
Arian Hasas (SV Schopfheim) - Halbfinale Junioren U12
Paulina Baer (TC GW Emmendingn) - Halbfinale Juniorinnen U12
Angelina Da Silva Guggenbühler (TC Schönberg Freiburg) - Halbfinale Juniorinnen U14
Magdalena Kaminski (TC Schönberg Freiburg) - Halbfinale Juniorinnen U14
Stevan Popovic (TC Tennispark Badenweiler) - Halbfinale Junioren U18

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!

Vorläufige Spielpläne 2019 sind online!

Die vorläufigen Spielpläne des Bezirks sind für die Sommersaison 2019 seit dem 15.03. im Ergebnisdienst abrufbar unter:

--> Link zum Ergebnisdienst

Bitte beachten Sie, dass es bis zum 31.03. noch Änderungen in den vorl. Spielplänen geben kann. Auf Bezirksebene sind sämtliche Fehlermeldungen dem Bezirkssportwart per eMail zu melden.

16

Mär

2019

Hallen-Bezirksmeisterschaften

Aktuelle Ergebnisse der Hallen-Bezirksmeisterschaften der Senioren HE 30-70 DA 30-60 gibt es hier:

Bezirks-Hallenmeisterschaften Damen und Herren (A6-Rangliste + LK)  werden vom 22. bis 24. März gespielt.
Meldeschluss: 18. März!
Ausschreibung und Meldungen hier

15

Mär

2019

Die Mitgliederversammlung des Bezirk Oberrhein-Breisgau bestätigt ihren Vorstand

In Denzlingen im Bürgerhaus, nicht zum ersten Mal wegen seiner Lage in der Mitte des Bezirkes 3 (B3) Oberrhein-Breisgau als Versammlungsort gewählt, hat die Mitgliederversammlung mit dem Wahlleiter Ole Müller, einem dem Ehrenvorsitzenden des Bezirkes, den Vorstand entlastet und einstimmig für weitere drei Jahre in die Ämter wiedergewählt. Es bleiben Edgar Faller der Bezirksvorsitzende, Burkhard Bellemann der Sportwart, Renate Flamm Jugendwartin und Christian Veerhoff Pressewart.
Aber der Reihe nach: die Mitgliederversammlung wurde durch den Bezirksvorsitzenden Edgar Faller eröffnet. In seinem darauf folgenden Grußwort warb der Präsidenten des Badischen Tennisverbandes (BTV) Stefan Bitenc für das Ehrenamt und stellte aber auch fest, daß die Ehrenamtlichen bei der Erledigung des Tagesgeschäftes von Festangestellten Unterstützung erfahren müssen. Aus diesem Grund werden die Personalkapazitäten in der Geschäftsstelle des BTV in Leimen aufgestockt. Zum Abschluß seiner Ausführungen forderte er die anwesenden Vereinsvertreter zur regen Teilnahme in der Mitgliederversammlung des BTV auf, dieses Jahr in Bräunlingen am 30.03.2019.
Anschließend legten die Vorstandsmitglieder ihre Rechenschaftsberichte ab. Edgar Faller wies darauf hin, daß den Ehrenämtern der Nachwuchs fehlt. Dies sowohl in Vereinen als auch in der Mitarbeit auf Bezirksebene als Spiel- und Turnierleiter. Wegen der Schlauchform unseres Bezirkes gestaltet es sich immer wieder schwierig, Bezirksmeisterschaften ohne längere Anfahrtswege für einen großen Teil die Teilnehmer auszurichten. Auch deshalb freut sich der Bezirksvorstand, wenn mehrere Vereine gemeinsam Turniere auf Bezirksebene veranstalten. Weiterhin bat Edgar Faller um rege Teilnahme der Vereine an den Herbstgesprächen, hier hofft der Bezirksvorstand auf Rückmeldungen und Hinweise aus den Vereinen. Ein großes Thema für den Bezirksvorstand ist die Jugendförderung, die reformiert werden muss. Dieses Vorhaben stößt auf Widerstände und Vorbehalte bei den Betroffenen, was Anpassungen nicht vereinfacht. In Personalunion ist der Vorsitzende auch der Finanzvorstand im Bezirk, dessen Einnahmen sich aus den Mitgliedsbeiträgen der Vereine, Meldegebühren und Ordnungsgeldern zusammensetzt. Große Ausgabenpositionen sind die Mieten für Hallen-Plätze bei Bezirksturnieren und die Kosten für das Bezirksjugendtraining. Die Haushalte der letzten Jahre und der von 2018 liegen um die 100.000 €.
Der Sportwart Burkhard Bellemann berichtete von den letzten zwei Jahren ohne größere Vorfälle mit einer kleinen Ausnahme: Wermutstropfen war die Art und Weise des Protestes eines Vereines gegen die Wertung eines Meden-Spieles, als dessen Folge der Bezirk einen Spielleiter durch Rücktritt vom Amt wegen eines für ihn nicht hinnehmbaren Vorgehens verloren hat. Hauptarbeiten des Sportwartes sind das Turnierwesen im Bezirk und die Organisation der Medenrunde. Erfreulich und gleichzeitig ein Problem sind die vielen Teilnehmer an Hallen-Bezirksmeisterschaften, hier gibt es schlicht zu wenige Hallenplätze im B3. Zur Freude von Herrn Bellemann stehen die Ausrichter der diesjährigen BZM fest. Weiter konnte er eine steigende Anzahl von Turnieren vermelden, die unsere Vereine im B3 ausrichten. Dieses Jahr werden in der Medenrunde insgesamt 812 Mannschaften in ihren Altersklassen bei den Erwachsenen antreten, in 2018 waren es 799. Bei den Jugendmannschaften werden es 331 Mannschaften in 2019 sein, nach 319 Mannschaften im Vorjahr.
In dieser Saison werden die Mannschaftsergebnisse nach Schweizer Modell gewertet, womit Wettbewerbsverzerrungen wegen des Schenkens (Nichtantreten) von Doppelspielen vermieden werden sollen. Hier zählen als Punkte die gespielten Matches in der Tabelle und nicht wie bisher die Punkte für die gesamte Begegnung. Alle Beteiligten sind gespannt, ob sich diese Veränderung wie gewünscht auswirken wird.
Die Bezirksjugendwartin stellte in ihrem Rechenschaftsbericht die Erfolge der Jugendlichen aus dem B3 vor. Zu erwähnen sind hier die Verteidigung des Titels als Meister im Mehrkampf gegen die anderen Bezirke sowie herausragende Turniersiege von Julia Stusek und Arian Hasas in ihren Altersklassen. Ihr Dank gilt im Besonderen den ausrichtenden Vereinen von Jugendturnieren und -Meisterschaften und den Eltern der Kader-Kinder, ohne deren Unterstützung die Logistik für diese Veranstaltungen nicht funktionieren würde. Auch bei ihr ist die zeitnahe Umsetzung der veränderten Jugendförderung das Hauptthema neben der Koordination der momentanen Jugendförderung. Sie wies auf die BZM der Jugend im Bezirk hin. Als besonderes Highlight der Sommersaison 2019 freut sich Renate Flamm auf die baden-württembergischen Jugendmeisterschaften vom 13. bis 15. Juni beim Freiburger TC.
In seinem Rechenschaftsbericht sprach Pressewart Christian Veerhoff von seiner Tätigkeit, der Weitergabe zum Beispiel dieser Informationen sowie der Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften an die regionale Presse sowie die Füllung der Bezirksseiten im Verbandsorgan Badentennis. Hier hofft er auf weiterhin viele Beiträge aus den Vereinen.
Üblicherweise ehrt der B3 verdiente Mitglieder in deren Vereinen bei Festen oder anderen Gelegenheiten in den Vereinen. Als seltene Ausnahme werden außergewöhnliche Ehrungen bei Bezirksversammlungen vorgenommen. Dieses Jahr konnte Roland Hirsch vom TC Hugsweier für 25 Jahre als Vereinsvorsitzender mit der silbernen Ehrennadel des BTV ausgezeichnet werden.
Besondere Erwähnung fand die Ehrung des Trainerehepaares Matthias Birkle und Eva Birkle-Belbl als Trainerin des Jahres 2018 im Deutschen Tennisbund.
Die Versammlung endet mit dem Wunsch des alten und neuen Bezirksvorstandes für seine Mitglieder (und sich selbst), daß die kommende Saison eine erfolgreiche, faire und verletzungsfreie sein soll.

11

Mär

2019

Sichtung des Bezirks für Förderkinder

Jüngsten-Sichtung des Badischen Tennisverbandes
Bezirk 3 Oberrhein-Breisgau • Sonntag, 07. April 2019
Veranstalter Badischer Tennisverband e.V., Bezirk 3 Oberrhein-Breisgau
__________________________________________________________________________________
Ort der Sichtung: TC Teningen Waidplatzstr.3 79331 Teningen-Nimburg
Beginn und Dauer: Sonntag, 07. April von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Bitte schon um 13:30 vor Ort sein.
Alle Informationen als PDF in der nebenstehender Infobox.
Anmeldung über das folgende Formular.
Meldeschluss: Sonntag, 31. März 23:59 Uhr

Bitte füllen Sie die mit (*) markierten Felder aus.
Vorname*
Nachname*
Jahrgang*
Verein*
Name Erziehungsberechtigte(r)*
Email-Adresse*
Telefon*
Bitte Code aus der Grafik eingeben.

11

Mär

2019

Turnierkalender 2019 online als PDF abrufbar

Ab sofort ist der aktuelle Kalender mit den Turnieren, die im Bezirk veranstaltet werden online als PDF abrufbar.

Sie finden ihn in der nebenstehenden Infobox.

21

Feb

2019

Gruppeneinteilung 2019 jetzt offiziell

Nachdem die Korrekturfrist der Vereine mit Ende des 31.01.2019 abgelaufen ist und einige Korrekturen vorgenommen wurden , sind nun die im Ergebnisdienst veröffentlichten Gruppen offiziell geworden.

01

Feb

2019

Einladung zur Mitgliederversammlung unseres Bezirks

EINLADUNG
ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG
DES BEZIRK OBERRHEIN-BREISGAU

Samstag, den 23. Februar 2019
Einlass: 9:30 Uhr / Beginn: 10:00 Uhr
im
Kultur- und Bürgerhaus
Denzlingen

Stuttgarter Straße 30
79211 Denzlingen
 

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Berichte des Bezirksvorstandes und Aussprache
  4. Ehrungen
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Bezirksvorstandes
  7. Neuwahlen des Bezirksvorstandes und Kassenprüfer
  8. Anträge zur Mitgliederversammlung des BTV am 30. März 2019
  9. Verschiedenes

    Wir würden uns freuen, möglichst viele unserer Mitglieder begrüßen zu können. Nutzen Sie Ihre Möglichkeit der Mitgestaltung der Bezirksaktivitäten durch Ihr Stimmrecht aber auch zum aktiven Austausch mit dem Bezirksvorstand.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Edgar Faller
    Bezirksvorsitzender

     

    Einladung mit Tagesordnung hier zum Download als PDF

    14

    Jan

    2019

    Vorläufige Gruppeneinteilung 2019

    Vorläufige Gruppeneinteilungen 2019

    Ab dem 16.01.2019 können die vorläufigen Gruppen für die Verbandsrunde 2019 im Ergebnisdienst eingesehen werden. Unter „Sommer 2019 B3“ finden Sie die Gruppeneinteilungen auf Bezirksebene; unter „Sommer 2019 Verband“ finden Sie die Einteilungen der Ober- und Badenligen. Wir bitten diese Einteilungen zu prüfen.

    Auf Bezirksebene sind sämtliche Fehlermeldungen bis spätestens zum Ablauf des 31.01.2019 (Ende der Korrekturfrist) dem Bezirkssportwart per eMail burkhard.bellemann@btv-bezirk3.de zu melden; auf Verbandsebene wenden Sie sich bitte an die zuständigen Spielleiter.

    Zum Ergebnisdienst --> http://baden.liga.nu/

    Wichtige Hinweise für die Jugend:

    Junioren U12: In der 2. Bezirksliga wurden die Meldungen für die 2. Bezirksliga und der 1. Bezirksklasse zusammengefasst.

    Juniorinnen U12: In der 1. Bezirksliga befinden sich die Meldungen für die 1. und 2. Bezirksliga. In der 2. Bezirksliga befinden sich alle Meldungen der 1. Bezirksklasse.

    Juniorinnen U14: In der 2. Bezirksliga wurden die Meldungen für die 2. Bezirksliga und der 1. Bezirksklasse zusammengefasst.

    Juniorinnen U16: In der 1. Bezirksliga befinden sich die Meldungen für die 1. und 2. Bezirksliga. In der 2. Bezirksliga befinden sich alle Meldungen der 1. Bezirksklasse.

    Juniorinnen U18: In der 2. Bezirksliga wurden die Meldungen für die 2. Bezirksliga und der 1. Bezirksklasse zusammengefasst.

    Hallen-Bezirks-Jugendmeisterschaften U12 bis U18 Visionsports-Cup

    Hochklassiges Jugendtennis von den Juniorinnen und Junioren mit einem Schwestern-Finale bei den Juniorinnen U16/18

    74 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich gemeldet, um in den Tennishallen in Müllheim und Hugstetten die jeweiligen Bezirksmeisterinnen und –meister auszuspielen und die Preise unseren Sponsoren VISIONSPORTS in Empfang zu nehmen. Ohne Orga-Team kein funktionierendes Turnier, dem Orga-Team sein hier ausdrücklich gedankt.

    Geschwister spielen bei Bezirksjugendmeisterschaften gelegentlich in Finalen und das meistens selten in gleichen Altersklassen; neu ist, daß zwei Schwestern in einer Altersklasse die Bezirksmeisterin ausspielen. Durch die Zusammenlegung der Altersklassen U16 und 18 haben Lucia (Jahrgang 2002) und Frieda (Jahrgang 2004) Sutter (beide SV Schopfheim) die Bezirksmeisterin im schwesterlichen Duell ermittelt, es setzt sich Lucia am Ende 6:3, 6:4 durch. Das Finale U14 konnte die Jahrgangsältere Diana Volkov mit 6:2, 6:1 mit ihrem druckvollen Spiel gegen Julia Eichin für sich entscheiden. Bezirksmeisterin der Juniorinnen U12 wurde Julia Stusek (TC Rheinfelden) gegen ihre Vereinskameradin Linn Lehen mit einem ungefährdeten 6:0, 6:0.

    Hoch her ging es auf dem Platz beim Finale der Junioren U16/18, das vom Niveau her durchaus eine Oberliga-Begegnung hätte sein können. Hier gewinnt mit 6:2, 6:1 Stefan Popovic (TC Tennispark Badenweiler) gegen Elias Werner (TC 1923 Grenzach). Anders als sein Vereinskollege konnte sich David Knezevic vom TC 1923 Grenzach bei den Junioren U14 in die Siegerliste eintragen durch ein 6:2, 6:1 gegen Noah Schindler (TC Gundelfingen). Sieger bei Junioren U12 wurde Jan Scholz (TC Schönberg) durch ein 6:1, 6:0 gegen Konstantin Hartmann (TC Rheinfelden).

    Ergebnisse (ab Halbfinale)

    U12 Junioren (14 Teilnehmer)
    Jan Scholz (TC Schönberg LK 17) - Arian Hasas (SV Schopfheim 1912, LK 18) 5:7, 6:4, 10:7; Konstantin Hartmann (TC Rheinfelden, LK19) - Luis Denda (TC Teningen, LK 18) 6:1, 6:2
    Finale: Jan Scholz – Konstantin Hartmann 6:0, 6:1

    U14 Junioren (12 Teilnehmer)
    Noah Schindler (TC Gundelfingen, LK 15) - Elias Klitzsch (TC Wittelbach, LK 18) 6:1, 6:3; - David Knezevic (TC 1923 Grenzach, LK 19) - Paul Weiler (ETSV 1846 Jahn Offenburg, LK 15) 6:1, 5:7, 10:3
    Finale:  David Knezevic – Noah Schindler 6:2, 6:1

    U16 und 18 Junioren (18 Teilnehmer)
    Stevan Popovic (TC Tennispark Badenweiler LK 1) - Jakub Kaminski (TC Schönberg, LK 13) 6:1, 6:0; Elias Werner (TC 1923 Grenzach, LK 10) - Mark Trenkle (TC Lahr, LK 7) 6:2, 6:0
    Finale: Stevan Popovic – Elias Werner 6:2,6:1

    U12 Juniorinnen (8 Teilnehmerinnen)
    Linn Lehnen (TC Rheinfelden, LK 19) - Stella Schwörer (Freiburger TC, LK 19) 6:3, 6:3; Julia Stusek (TC Rheinfelden, LK 18) - Paulina Baer (TC Teningen, LK 20) 6:1, 6:0;
    Finale Julia Stusek – Linn Lehnen 6:0, 6:0

    U14 Juniorinnen (9 Teilnehmerinnen)
    Diana Volkov (TC Blau-Weiß Bohlsbach, LK13) - Linn Tessmer (Freiburger TC, LK 20) 6:0, 6:0; Julia Eichin (TC Blau-Gold Bad Krozingen, LK 19) - Lara Kuprianczyk (TC Rheinfelden, LK 19) 6:4, 6:1
    Finale: Diana Volkov - Julia Eichin 6:2, 6:1

    U16 bis 18 Juniorinnen (13 Teilnehmerinnen)
    Lucia Sutter (SV Schopfheim, LK 1) - Rieke Wendt (TC Rheinfelden, LK 11) 6:0, 6:0; Frieda Sutter (SV Schopfheim, LK 8) - Klara Schneiderchen (TC Lahr, LK8) 6:3, 6:2
    Finale: Lucia Sutter – Frieda Sutter 6:3, 6:4

    Bericht und Fotos Christian Veerhoff

    14

    Jan

    2019

    Unser Nachwuchs: Mehrkampfsieger 2018!

    Unsere Nachwuchstalente aus unserem Bezirk Oberrhein-Breisgau haben den badischen Mehrkampf in Leimen gegen die anderen badischen Bezirke wie im Vorjahr gewonnen!!!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle erfolgreichen Mitglieder der Auswahlmannschaft unseres Bezirks!
    So sehen glückliche Sieger aus:

    Mehrkampfsieger 2018

    stehend von links: Lia Scalambrino, Emmi Nehls, David Hsieh, Arian Hasas, David Bayer, Stella Schwörer, Mats Fischer, Lennard Smely, vorne Julia Stussek.
    Hintere Reihe: Piros Becker mit den Trainern Felix Göpper und Alexander Flamm

    03

    Dez

    2018

    Verbandsrunde 2019 – der Sportwart informiert

    Alle wichtigen Informationen zur Verbandsrunde 2019 sind in dem beigefügten Rundschreiben zusammengefasst.

    Verbandsrunde 2019 siehe PDF-Datei

    In diesem Zusammenhang sind folgende Meldetermine zu beachten:
    15.11.2018 – 10.12.2018 Mannschaftsmeldung
    15.02.2019 – 15.03.2019 Namentliche Mannschaftsmeldung
    bis zum 12.03.2019 LK-Umstufungsanträge

    15

    Nov

    2018

    Lia Scalambrino Siegerin beim das Orange Green Cup Masters Süd 2018

    Beim Orange Green Cup Masters Süd 2018 trafen am vergangenenen Wochenende die besten Nachwuchsspielerinnen aus Hessen, Baden, Württemberg und Bayern in Biberach an der Riß (Württemberg) aufeinander und spielten so eine Art süddeutsche Meisterin aus.

    In der Altersklasse U9 qualifizierte sich Lia Scalambrino vom TC RW  Achern in den Gruppenspielen souverän ohne Satzverlust mit 6:0 Punkten für die Endrunde. Auch hier zeigte sie tolle Leistungen und konnte sich in das Finale gegen Mariella Thamm (TC Bernhausen,WTB) spielen. Dieses Match gewann sie mit 5:4 4:2 und holte sich damit sensationell den Cup!

    Herzlichen Glückwunsch!

    01

    Okt

    2018

    TC RW Achern und TC Rheinfelden Badische Mannschaftsmeister!

    Die gemischte Mannschaft U10 des TC RW Achern (siehe Zeitungsartikel) und die U12 Juniorinnen des TC Rheinfelden gewannen jeweils in ihren Altersklassen die Endrunde der vier Bezirksmeister.
    Herzlichen Glückwunsch!

    19

    Sep

    2018

    Spieltage 2019 auf Bezirks- und Verbandsebene

    Spieltage 2019 auf Bezirks- und Verbandsebene

    Die Spieltage für die Sommersaison 2019 wurden im Bezirk 3 wie folgt festgelegt:

    Spieltage im Erwachsenenbereich  PDF-DATEI

    Spieltage im Jugendbereich PDF-Datei

    16

    Sep

    2018

     
    • DunlopDunlop
      Tennis WarehouseTennis Warehouse
      VR-TalentiadeVR-Talentiade
      EnsingerEnsinger
      zeitloszeitlos

    Badischer Tennisverband